Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Verantwortung in Recht und Moral

28.09.1998 - (idw) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

Die Internationale Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie tagt

FRANKFURT. Die deutsche Sektion der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialpilosophie lädt zur Tagung "Verantwortung in Recht und Moral" am 2. und 3. Oktober an die Goethe-Universität ein. Unter der Leitung Prof. Dr. Ulfrid Neumann werden Juristen, Philosophen und Theologen zu Fragen des Straf- und Zivilrechts, zur Medizin, Gentechnik, Wirtschafts- und Sozialethik referieren. Die Tagung findet im Hauptgebäude der Universität, Mertonstraße 17, statt. Die Plenarsitzungen werden in der Aula, die Sektionssitzungen in den Hörsälen A und B abgehalten.

Freitag, 02. Oktober

9.00 - 12.45 Uhr Plenarveranstaltung

9.15 Uhr: Prof. Dr. Günther Jakobs, Bonn:
Strafrechtliche Zurechnung und die Bedingung der Normgeltung

11.15 Uhr: PD Dr. Weyma Lübbe, Konstanz:
Neminem laede? Zur Zukunft der Handlungsverantwortung

14.15 - 17.45 Uhr Sektionen

Sektion I: Strafrecht

14.15 Uhr:Prof. Dr. Rainer Zaczyk, Trier:
Schuld als Rechtsbegriff

16.15 Uhr: Prof. Dr. Konstantin Papageorgiou, Athen:
Verantwortung, Gerechtigkeit und normative Autonomie des Strafrechts

Sektion II: Zivilrecht

14.15 Uhr: Dr. Horst Eidenmüller, München:
Vertrauensmechanismus und Vertrauenshaftung

16.15 Uhr: Dr. Oliver Gerstenberg, Bremen:
Vertragliche Selbstorganisation und soziale Verantwortung

Samstag, 3. Oktober

9.00 - 12.30 Uhr Plenarveranstaltung
9.00 Uhr: Prof. Dr. Horst Dreier, Würzburg:
Die Kategorie der Verantwortung im demokratischen Verfassungsstaat

11.00 Uhr: Bischof Prof. Dr. Wolfgang Huber, Berlin:
Recht als Beruf. Verantwortung für das Recht im Horizont der Gerechtigkeit

14.15 - 17.45 Sektionen

Sektion III: Medizin/Gentechnik

14.15 Uhr: Prof. Dr. Dieter Birnbacher, Düsseldorf:
Embryonenforschung - Zulassen oder verbieten?

16.15 Uhr: PD Dr. Reinhard Merkel, Hamburg:
Wrongful birth - wrongful life? Die menschliche Existenz als Schaden

Sektion IV: Wirtschafts- und Sozialethik

14.15 Uhr: Prof. Dr. Norbert Brieskorn, S.J., München:
Vertrauensmechanismus und Verantwortungsstrukturen in sozialethischer Sicht

16.15 Uhr: Prof. Dr. Hartmut Kliemt, Duisburg:
Keine Theorie der Gerechtigkeit

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Ulfrid Neumann, Institut für Kriminalwissenschaften, Telefon: 069/798-22921
uniprotokolle > Nachrichten > Verantwortung in Recht und Moral

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/44242/">Verantwortung in Recht und Moral </a>