Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 30. Juli 2014 

Ehepaare gesucht für Forschungsprojekt

20.10.1998 - (idw) Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Oldenburg. Die Universität Oldenburg sucht für ein Forschungsprojekt konfessionsverschieden verheiratete Ehepaare oder auch geschiedene Partner, die gemischtkonfessionell verheiratet waren. Das Projekt, das unter dem Titel "Vereinigt und doch getrennt?" steht, will u.a. einen Beitrag zur Klärung folgender Fragen leisten: Welche Bedeutung hat die Konfession bzw. Religion für die eheliche Beziehung? Wie wird die Entscheidung für eine kirchliche Trauung bzw. für eine Taufe getroffen und welche Rolle spielt die Konfession bei der Erziehung der Kinder gemischtkonfessionell verheirateter Ehepaare?

Für die Untersuchung, bei der es sich um eine Doktorarbeit handelt, hat der Diplomsoziologe Niels Logemann einen Fragebogen erarbeitet, der konfessionsverschiedenen Paaren auf Wunsch zugesendet wird. Information: Niels Logemann, Institut für Soziologie, Universität Oldenburg, 26111 Oldenburg, Tel.: 0441/798-3043, e-mail: niels@hrz1.uni-oldenburg.de
____________________________________________________________

Pressestelle, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Pressemitteilung 300/98
verantw.: Wolf Hertlein
Tel.: 0441/9706-539, Fax: 0441/9706-545
http://www.uni-oldenburg.de
____________________________________________________________
uniprotokolle > Nachrichten > Ehepaare gesucht für Forschungsprojekt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/44665/">Ehepaare gesucht für Forschungsprojekt </a>