Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Juli 2014 

Adolf-Schulte Preis 1998 für sonderpädagogisches Schreibprogramm

06.11.1998 - (idw) Universität Dortmund

Die Universität Dortmund verleiht am 11. November zum fünften Mal den Adolf-Schulte Preis. Die vom Verband Deutscher Sonderschulen (vds) gestiftete Auszeichnung ist mit 1000 Mark dotiert. Sie geht diesmal an Thorsten Kell für seine Staatsexamensarbeit zum Thema "Entwurf und erste Beurteilung eines elementaren Schreibprogramms zur Förderung der Textproduktion im Unterricht der Schule für Lernbehinderte."

Wir laden Sie ein, mit Text und Bild zu berichten von der
Verleihung des

Adolf-Schulte-Preises
am Mittwoch, 11. November 1998, 17:00 Uhr
in der Adolf-Schulte-Schule, Diakon-Koch-Weg 3
44287 Dortmund (Aplerbeck).

Die Arbeit des Preisträger wird durch Prof. Dr. Franz B. Wem-ber gewürdigt. Den Preis überreicht der Vorsitzende des Fachverbandes für Behindertenpädagogik, Regionalverband Dortmund im Verband Deutscher Sonderschule, Dr. Franz Henkemeier. Musikalische Darbietungen tragen Schülerinnen und Schüler der Musikschule Dortmund bei.
uniprotokolle > Nachrichten > Adolf-Schulte Preis 1998 für sonderpädagogisches Schreibprogramm

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/45056/">Adolf-Schulte Preis 1998 für sonderpädagogisches Schreibprogramm </a>