Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

"Heiratsmarkt" an der Universität Witten/Herdecke

16.11.1998 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Vier Tage studieren - einen Tag in der Mentorenfirma: Ein Erfolgsmodell

Das Studium der Wirtschaftswissenschaft in Witten/Herdecke verbindet Theorie und Praxis durch das "Mentorenfirmen-Konzept": Vier Tage der Woche sind mit Seminaren und Vorlesungen gefüllt, einen Tag arbeiten die Studierenden in den Mentorenfirmen. Das Spektrum der insgesamt mehr als 570 interessierten Unternehmen reicht vom Ein-Mann-Betrieb bis zum international operierenden Industriekonzern. Da eine abgeschlossene kaufmännische Lehre in der Regel zu den Aufnahmebedingungen für ein Studium der Wirtschaftswissenschaft gehört, können die Studierenden dort mehr Verantwortung übernehmen als in üblichen Sechs-Wochen-Praktika. Ein joint-venture in Asien, ein neues EDV-Konzept oder Verbesserungen beim betrieblichen Vorschlagswesen: Das sind Beispiele für die Mitarbeit der Wittener Studenten.

Mit dem "Heiratsmarkt" bietet die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Witten/Herdecke jeden Herbst Unternehmen die Gelegenheit, mit den Studierenden eine Zusammenarbeit zu vereinbaren. Vorrangiges Ziel ist es, das theoretische Studium immer wieder auf den Boden der Praxis zu stellen. Betrieblicher Alltag und theoretisches Wissen ergänzen sich, ermöglichen ein besseres Verständnis beider Bereiche und führen am Ende zu beruflichem Erfolg.

Wir möchten Sie einladen, sich von diesem "Heiratsmarkt" persönlich ein Bild zu machen und so eine Besonderheit des Studiums der Wirtschaftswissenschaft kennenzulernen. Die insgesamt drei "Heiratsmärkte" finden statt

am Montag, den 23.11., Mittwoch, den 2.12. und Donnerstag, den 3.12.1998,
jeweils um 18 Uhr in der Universität Witten/Herdecke, Alfred-Herrhausenstr. 50.

Prof. Dr. Gerd Walger wird eine kurze Einführung für Studenten und Unternehmer geben. Danach stellen sich die Unternehmen den Studierenden vor. Wir würden uns freuen, Sie in Witten begrüßen zu können und Ihnen am Rande der Veranstaltung weitere Informationen zu geben.

Weitere Informationen bei Katja Adam, 02302/926-540 oder Dr. Franz Schencking, - 544
uniprotokolle > Nachrichten > "Heiratsmarkt" an der Universität Witten/Herdecke

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/45266/">"Heiratsmarkt" an der Universität Witten/Herdecke </a>