Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Preis für Habilitation an der Universität Witten/Herdecke

16.11.1998 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Prof. Dr. Joseph Wieland ist am 9.11.1998 in Köln der Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik verliehen worden. Das Institut der deutschen Wirtschaft zeichnet mit diesem, mit 10.000 DM dotierten, Preis herausragende Habilitationen aus. Prof. Wieland hatte sich 1995 in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Witten/Herdecke habilitiert mit der Arbeit "Ökonomische Organisation, Rationalität und Status" (Mohr-Siebeck 1996). Darin analysiert er die "weichen Faktoren" der Wirtschaft, insbesondere Fragen der Nebenbedingungen und Einflüsse bei Verträgen, der Unternehmenskultur und der Moral. Prof. Wieland hat zur Zeit eine Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik an der FH Konstanz inne. Außerdem ist er als Dozent an der Universität Witten/Herdecke tätig.
Weitere Informationen im Dekanat für Wirtschaftswissenschaft, 02302/926-584
uniprotokolle > Nachrichten > Preis für Habilitation an der Universität Witten/Herdecke

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/45272/">Preis für Habilitation an der Universität Witten/Herdecke </a>