Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Kooperation zwischen Universität und Theater

25.11.1998 - (idw) Universität Fridericiana Karlsruhe (T.H.)

UNIVERSITÄT KARLSRUHE (TH)

Presseinformation Nr. 130 vom 25. November 1998 / mea


Einladung zur Pressekonferenz:

Kooperation zwischen Universität und Theater

Campus als kultureller Ort aufgewertet

Wann: 3. Dezember 1998, 14.00 Uhr
Wo: Festsaal des Studentenhauses, Adenauerring 7

___________________________________________________________________________

Eine im Kultursektor bislang einzigartige Kooperation nimmt ihren Anfang: Am 7. Dezember gastiert das Badische Staatstheater mit William Shakespeares Komödie "Wie es euch gefällt?" erstmals im Studentenhaus der Universität. Die Aufführung kommt mit Unterstützung des Studentischen Kulturzentrums zustande.

Über die Zusammenarbeit informieren wir Sie bei einem Pressegespräch am 3. Dezember, 14.00 Uhr. Anwesend sind Universitätsrektor Professor Dr.-Ing. Sigmar Wittig und der Geschäftsführer des Studentischen Kulturzentrums, Josef Jünger, sowie von seiten des Badischen Staatstheaters Generalintendant Pavel Fieber, Verwaltungsdirektor Wolfgang Sieber, Schauspieldirektor Peter Schroth, der Leitende Dramaturg, Joachim Putlitz, die Leiterin der Pressestelle, Anna-Renate Sörgel, sowie Ausstattungsleiter Christian Floeren.

Für das Gastspiel auf dem Campus hat Schauspieldirektor Peter Schroth seine Inszenierung speziell eingerichtet: Schon zu Beginn können die Schauspielerinnen und Schauspieler beim Schminken beobachtet werden, und in der Pause gibt es erste Gelegenheiten für ein persönliches Gespräch mit dem Schauspielensemble. Die Gespräche können nach der Veranstaltung bei Musik und Getränken fortgesetzt werden. Hierbei stellen sich auch Regisseur, Bühnenbildner und Dramaturg den Fragen des Publikums.

Wer sich an diesem Abend spontan für ein Studentenwahlgutscheinheft entscheidet, erhält einen Preis. Das Gutscheinheft enthält Karten für vier musikalische Vorstellungen und vier Schauspiele bei freier Platzwahl und kostet 92 Mark.

"Durch die Zusammenarbeit wird der Campus als kultureller Ort aufgewertet, die Verflechtungen zwischen Stadt und Campus werden intensiviert", erklärt der Geschäftsführer des Studentischen Kulturzentrums, Josef Jünger. Das Zentrum unterstützt die studentische Kulturarbeit seit sechs Jahren. Vor allem die Aufführungen des UniTheaters, einem Zusammenschluß mehrerer studentischer Theatergruppen, wurden in der Öffentlichkeit viel beachtet.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlaß ist ab 19.00 Uhr. Karten gibt es an der Kasse des Badischen Staatstheaters (Tel. 07 21 - 93 33 33) und an der Abendkasse im Studentenhaus der Universität Karlsruhe zum Preis von 12 Mark, ermäßigte Karten kosten 8 Mark.


Diese Presseinformation ist auch im Internet unter folgender Adresse abrufbar:
http://www.uni-karlsruhe.de/Uni/Verwaltung/Pressestelle/pi130.html
uniprotokolle > Nachrichten > Kooperation zwischen Universität und Theater

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/45566/">Kooperation zwischen Universität und Theater </a>