Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Erich-Gutenberg-Preis 1998 an Magdeburger Wissenschaftler verliehen

22.12.1998 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Mit dem Erich-Gutenberg-Preis 1998 wurde Dr. Robert F. Göx, wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensrechnung und Controlling, der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg geehrt. Der Preis wurde dem jungen Wissenschaftler für seine Forschungsarbeiten zum strategischen Einsatz innerbetrieblicher Verrechnungspreise in dezentral organisierten Märkten auf der Jahrestagung der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft Köln verliehen, die kürzlich (12. Dezember 1998) in Bonn stattfand.

Mit dem Preis werden jährlich besondere Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Theorie der Unternehmung und ihrer praktischen Anwendung geehrt. Die Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, theoretisch fundierte, dennoch aber praktisch relevante betriebswirtschaftliche Forschungen zu fördern. Damit soll das wissenschaftliche Programm Erich Gutenbergs (1897 bis 1984) fortentwickelt werden. Gutenberg wirkte von 1951 bis 1966 als Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und prägte die Entwicklung dieses Faches wesentlich mit.
uniprotokolle > Nachrichten > Erich-Gutenberg-Preis 1998 an Magdeburger Wissenschaftler verliehen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/46482/">Erich-Gutenberg-Preis 1998 an Magdeburger Wissenschaftler verliehen </a>