Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

3. Forschungstage der Universität Dortmund: Einladung zum Pressegespräch

07.01.1999 - (idw) Universität Dortmund

Zum dritten Mal verkürzt sich der Weg von der Dortmunder City zur Universität bis auf wenige Schritte. Vom 25. bis 28. Januar 1999 präsentiert sich die Universität wieder mit einem Kaleidoskop ihrer Forschungsprojekte im Harenberg City-Center am Dortmunder Hauptbahnhof. Das Leitthema lautet diesmal "Zeitenwende".

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, insbesondere Schüler, Lehrer und Unternehmer. Nach der Eröffnungsveranstaltung am 25. Januar 1999 folgen die drei Tage der Geisteswissenschafften, der Naturwissenschaften und der Ingenieurwissenschaften. 1997 besuchten fast 10.000 Menschen die Forschungstage der Universität in ihrer Stadt.

Eingeladen sind zunächst auch die Kolleginnen und Kollegen der Medien der Stadt und des Landes zum

Pressegespräch
über die 3. Dortmunder Forschungstage
zum Thema "Zeitenwende"
am 12. Januar 1999 um 11 Uhr
im HCC-Treff des Harenberg City Centers,
Königswall 21 in 44137 Dortmund.

Ihre Gesprächspartner werden sein:
· Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Albert Klein für die Universität Dortmund als Veranstalterin der Forschungstage,
· Verleger Bodo Harenberg, als Gastgeber der Forschungstage,
· Kerstin Keller-Düsberg, Gesamtkoordinatorin der Forschungstage.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit anläßlich der Forschungstage.

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Fax oder Mail, wenn Sie besondere Fragen, Wünsche oder Anregungen haben.

Klaus Commer
uniprotokolle > Nachrichten > 3. Forschungstage der Universität Dortmund: Einladung zum Pressegespräch

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/46626/">3. Forschungstage der Universität Dortmund: Einladung zum Pressegespräch </a>