Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Leitungswechsel im Berliner Büro und Berliner Künstlerprogramm des DAAD

12.01.1999 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Anfang Februar wird in der Leitung des Berliner Büros und des Berliner Künstlerpro-gramms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ein Wechsel statt-finden. Dem bisherigen Leiter, Dr. Heinz-L. Nastansky, wird Ulrich Podewils folgen. Zeitgleich bezieht der DAAD in Berlin ein neues Büro im von der VW-Stiftung errichte-ten Wissenschaftsforum am Gendarmenmarkt.

Dr. Nastansky wird nach Bonn in die Zentrale des DAAD zurückkehren und den wichtigen Bereich Grundsatz- und strategische Fragen übernehmen.
Ulrich Podewils war während der letzten zehn Jahre Kanzler der Technischen Universität Berlin. Mit seinen Kenntnissen und Verbindungen auf den Gebieten Wissenschaft und Hoch-schule sowie den dort gesammelten Erfahrungen - nicht nur in Universitäten, sondern auch in den Wissenschaftsministerien Baden-Württembergs und des Bundes sowie in der Villa Vigoni am Comer See - wird das Berliner Büro unter seiner Leitung die Ziele und Aufgaben des DAAD bei den nach Berlin umziehenden Bundesressorts, den ausländischen Botschaften und den einschlägigen Organisationen vertreten. Das weltweit renommierte Berliner Künstlerpro-gramm des DAAD bleibt weiterhin ein Kernstück des Berliner Büros mit seinen Sparten Bildende Kunst, Literatur, Musik und Film.
Stellvertretender Leiter des Berliner Büros bleibt Herr Dr. Friedrich Meschede, der für den Bereich Bildende Kunst zuständig ist.
uniprotokolle > Nachrichten > Leitungswechsel im Berliner Büro und Berliner Künstlerprogramm des DAAD

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/46740/">Leitungswechsel im Berliner Büro und Berliner Künstlerprogramm des DAAD </a>