Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Girls´Day macht Appetit auf "Männerberufe"

18.04.2002 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Chemnitzer Uni zeigt Schülerinnen, wie spannend Naturwissenschaft und Technik sein kann

Am 25. April 2002 haben sächsische Mädchen schulfrei: Zum "Girls´Day" können Schülerinnen der fünften bis zwölften Klassen stattdessen einen Tag lang in Arbeitswelten hineinschnuppern, die bisher eher von Männern dominiert werden. Ziel des bundesweiten Mädchen-Zukunftstages ist es, Schülerinnen frühzeitig bei ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen und sie auf Erfolg versprechende naturwissenschaftliche und technische Berufe zu lenken.

Bei diesem Vorhaben wird sich auch die TU Chemnitz einbringen. Das Uni-Projekt "Frauen in Naturwissenschaft und Technik" hat für den 25. April 2002 ein ganztägiges Girls´Day-Programm organisiert, das interessierten Gymnasiastinnen einen aufregenden Blick hinter die Kulissen der Universität gewährt. So wird Angela Malz, Mitarbeiterin der Uni-Bibliothek, unter dem Motto "Mädchen lesen gern und Frauen leiten Bibliotheken" ihren Beruf als Bibliothekarin schmackhaft machen. Des Weiteren laden Laborantinnen in ihre "Chemieküchen" ein. Zudem sollen Studienfächer vorgestellt werden, die für Mädchen optimale Zukunftsaussichten versprechen. Dabei wird die Chemnitzer Professorin für Fertigungstechnik und Umformverfahren Birgit Awiszus vorführen, wie etwas in "Top Form" gebracht werden kann. Ines Kühnert von der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik wird der Frage nachgehen, "Warum Kunststofftechnik studieren?". Zugleich können Schülerinnen mit Unterstützung ihrer Betreuerinnen Interviews vorbereiten, die sie dann selbst mit den Chemnitzer Dozentinnen führen können.

Das Angebot der TU Chemnitz zum Girls´Day kann von allen Gymnasiastinnen bei Vorlage eines Freistellungsantrages genutzt werden. Dieser Antrag ist in jeder Schule erhältlich und muss von den Eltern ausgefüllt werden. Das ausführliche Girls´Day-Programm gibt es in den Schulen oder im Internet unter http://www.tu-chemnitz.de/studium/frauen .

Weitere Informationen zum Veranstaltungsangebot der TU Chemnitz geben Anja Loose und Kathrin Schramm, Projekt "Frauen in Naturwissenschaft und Technik", unter Telefon (03 71) 531 18 75 oder per E-Mail frauenprojekt@verwaltung.tu-chemnitz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Girls´Day macht Appetit auf "Männerberufe"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/472/">Girls´Day macht Appetit auf "Männerberufe" </a>