Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow

09.02.1999 - (idw) Westfaelische Wilhelms-Universität Münster


Bundesverdienstkreuz für Prof. Meyer-Galow Dr. Erhard Meyer-Galow, Honorarprofessor am Fachbereich Chemie und Pharmazie der Universität Münster, ist am Dienstag (9. Februar 1999) in Essen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Die Essener Oberbürgermeisterin Annette Jäger überreichte dem in Essen-Schuir wohnenden ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Hüls AG in Marl das Verdienstkreuz im Rathaus der Stadt.

Gewürdigt wurden damit insbesondere seine Verdienste um den Erhalt von Arbeitsplätzen der chemischen Industrie in der Emscher-Lippe Region und um die Ausbildung junger Menschen. Als Präsident der Gesellschaft Deutscher Chemiker hat Prof. Meyer-Galow die Reform des Chemiestudiums zu einem Schwerpunkt seiner Präsidentschaft gemacht. Auf seine Initiative ist im vergangenen Jahr die Einrichtung einer Stiftungsprofessur für Betriebswirtschaftslehre im Fachbereich Chemie und Pharmazie der Universität Münster von der Hüls AG beschlossen worden. Im Rahmen eines Lehrauftrags vermittelt er den münsterischen Chemiestudenten wertvolle und praxisnahe Einblicke in die Arbeit und Aufgabenfelder von Chemikern in der Industrie.
uniprotokolle > Nachrichten > Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/47317/">Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Erhard Meyer-Galow </a>