Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 1. August 2014 

Logistik erstmals per Fernstudium

16.02.1999 - (idw) Fachhochschule Gießen-Friedberg

Die Fachhochschule Gießen-Friedberg entwickelt gefördert vom Bund und dem Land Hessen einen bundesweit einmaligen Studiengang: Logistik als Fernstudium.

Großer Erfolg für die FH Gießen-Friedberg: Ein Projekt der Professoren Dr. Wolfgang Arnold und Dr. Raimund Gehler hat in Konkurrenz zu Anträgen aus ganz Deutschland den Zuschlag für die Entwicklung eines Fernstudienganges Logistik erhalten. Das Projekt hat eine Laufzeit von drei Jahren und wird mit 1,5 Mio. DM vom Bund und Land Hessen gefördert. Für den innovativen Weiterbildungsstudiengang besteht zunehmende Nachfrage. Die Logistik ist mittlerweile zu einem der Erfolgsbausteine von Unternehmen unterschiedlichster Branchen geworden. Mit dem bundesweit ersten Fernstudium Logistik wird die Fachhochschule zum einen die häufig geforderte Weiterbildung für Logistik-Einsteiger anbieten. Zum anderen können die bereits in der Logistik Tätigen eine Nachqualifizierung ohne Unterbrechung der Berufstätigkeit erhalten.

Aktuelle Untersuchungen belegen, daß für Logistiker mit Hochschulabschluß eine steigende Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt besteht. Darüber hinaus bietet die berufliche Weiterbildung im Bereich der Logistik neue Aufstiegschancen. Das Fernstudium wird sowohl Bewerbern mit Hochschulzugangsberechtigung als auch allen qualifizierten Interessenten mit mehrjähriger einschlägiger Berufspraxis offenstehen.

Wie die Projektleiter Prof. Dr. Arnold und Prof. Dr. Gehler mitteilen, werden im Herbst 2000 die ersten Studierenden das Fernstudium Logistik aufnehmen können. Dabei werden auch multimediale Lehrmaterialien zum Einsatz kommen. Das heißt, es wird u. a. Lernsoftware auf CD-ROMs zur Verfügung stehen. Das Internet wird als Kommunikationsmittel, zur Wissensvermittlung und zur Betreuung der Studierenden genutzt. Das Fächerspektum erstreckt sich auf Themengebiete wie Lager- und Transportlogistik, Logistikmanagement und Simulation. Aufgrund des modularen Aufbaus ist es möglich, daß Interessenten auf Wunsch z.B. nur auf Lehreinheiten zur Produktionslogistik oder SAP-orientierte Logistikinhalte zugreifen. Für einzelne Module erhalten die Teilnehmer Zertifikate. Für die Absolvierung des gesamten Lehrprogramms inclusive einer Abschlußarbeit soll ein Diplom oder ein internationaler Abschluß vergeben werden.

An der Entwicklung der Lehrmaterialien werden sich renommierte Praktiker und Hochschullehrer aus ganz Deutschland beteiligen. Die Projektgruppe ist erreichbar unter: Fernstudium Logistik, Wilhelm-Leuschner-Straße 13, 61169 Friedberg (Tel.: 06031/604523; Fax 604180; e-mail: wolfgang.arnold@wp.fh-friedberg.de). Besuchsadresse: Friedberg, Bismarckstraße 29.
uniprotokolle > Nachrichten > Logistik erstmals per Fernstudium

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/47418/">Logistik erstmals per Fernstudium </a>