Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Spielraumrisiko

05.03.1999 - (idw) Evangelische Fachhochschule Darmstadt

Das Ergebnis von 10jähriger Projektarbeit im Rhein-Main-Gebiet zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Stadtentwicklung liegt jetzt vor. Es ist ein eigenständiges Modell.

Bernhard Meyer
SPIELRAUMRISIKO

Stadtentwicklung mit Kindern

Politik für Kinder. Politik mit Kindern. Politik von Kindern. Partizipationsprojekte mit Kindern und Jugendlichen haben Konjunktur. Dabei verfolgen unterschiedliche Konzepte das gleiche Ziel: einem vergessenen Teil der Bevölke-rung öffentlich Gehör zu verschaffen.

Bernhard Meyer, Professor an der Evangelischen Fachhochschule in Darmstadt hat in über 30 Stadtteilen in den letzten zehn Jahren praktische Erfahrungen gesammelt und Möglichkeiten, aber auch Grenzen ausgelotet. Daraus wurde auf wissenschaftlicher Grund-lage ein eigenständiges Prozessmodell entwickelt. Es wird grundsätzlich und anwendungsbezogen in diesem Grundlagen- und Arbeitsbuch vorgestellt. Es lädt ansprechend und motivierend zu einem Perspektivenwechsel ein.

Ein Lese- und Lernbuch für Kommunalpolitiker, Planer, Pädagogen in Schule und Kindergarten sowie Eltern, die auf diese Weise erfahren: Veränderung ist möglich. Spielraumrisiko erweist sich dabei als doppeldeutig: Herausforderung für Kinder und Jugendliche und Veränderung für die lokale Kultur. Ein Prozess der nachhaltigen Stadtentwicklung wird detailliert entwickelt und mit Bildern und praktischen Arbeitsmitteln erläutert.

Rezensionsexemplar über
Verlag V. Bassenauer, Pfungstädter Str.2 , 64347 Griesheim oder FAX 06155. 880458
uniprotokolle > Nachrichten > Spielraumrisiko

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/47779/">Spielraumrisiko </a>