Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Professor Schneider 65

05.03.1999 - (idw) Universität des Saarlandes

Am 13. März wird der Professor für mittelalterliche Geschichte an der Universität des Saarlandes Prof. Dr. Reinhard Schneider 65 Jahre alt. Der gebürtige Berliner studierte an der Freien Universität und zählte unter anderem Walter Schlesinger und Hans Herzfeld zu seinen akademischen Lehrern. Zeitweise wirkte er am renommierten Friedrich-Meinecke-Institut und erwarb 1971 mit der Studie "Königswahl und Königserhebung im Frühmittelalter" die Lehrbefugnis für mittelalterliche Geschichte. Zum Wintersemester 1974/75 folgte er einem Ruf nach Marburg und agierte dort 1978/79 als Dekan des Fachbereichs Geschichtswissenschaften. Als Nachfolger Harald Zimmermanns lehrt er seit zwei Jahrzehnten an der Saar-Uni. Wissenschaftlich führt sein Weg vom zerfallenden Karolingerreich über frühmittelalterliche Königserhebungen in Nachbarreichen zur europa-überspannenden Zisterzienserforschung und zur allgemeinen Geschichte von Reichen und Großreichen, und zwar unter Integration der Verfassungsgeschichte und der politischen Ideen. Der Jubilar ist seit etlichen Jahren Vorsitzender der Kommission für saarländische Landesgeschichte und Volksforschung, engagiert sich in der Hochschulverbandsgruppe und war von 1987 bis 1989 Dekan der Philosophischen Fakultät.
uniprotokolle > Nachrichten > Professor Schneider 65

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/47809/">Professor Schneider 65 </a>