Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Die fittesten Fachschaften.........

01.08.2002 - (idw) Fachhochschule München

Die fittesten Fachschaften gehören zu Elektrotechnik und Informationstechnik sowie zur Betriebswirtschaft
Je 1.000 Euro wurden an der FH München ausgelobt

Die Dynamik an der Fachhochschule München hat auch die Fachschaften ergriffen. Die studentischen Vertreter verstärkten in den vergangenen Semestern ihre Serviceleistungen, ihr Engagement für Öffentlichkeitsarbeit sowie ihren Einsatz für die Qualität der Lehre und entdeckten dabei so manch verborgenes Talent. Je 1.000 Euro wurden für die fittesten Fachschaften gestiftet. Auf dem studentischen Sommerfest am 30. Juli erhielten die Fachschaft Elektrotechnik und Informationstechnik sowie eine Studierendeninitiative des Fachbereichs Betriebswirtschaft die Auszeichnung .

Mit Begeisterung konstatierten die Hochschulleitung, die Studentengemeinden, die Technologie- und Wissenstransfer AG sowie der Freundes- und Förderverein der Fachhochschule München die Aufbruchstimmung bei den Studierenden. Um die innovativsten Projekte und Aktivitäten zu ermitteln, wurden für herausragende Aktivitäten und produktive Ideen Preise mit je 1.000 Euro ausgeschrieben. Von den 13 Fachschaften reichten 11 Gruppen interessante Projekte, Konzepte und Aktivitäten ein.

Auf dem studentischen Sommerfest erhielt die Fachschaft Elektrotechnik und Informationstechnik die Auszeichnung "ff" - "fitteste Fachschaft der Fachhochschule München" vor allem für ihre bayernweiten Aktionen zur Eingruppierung der FH - Bachelorabsol-venten in den gehobenen und der FH - Masterabsolventen in den höheren Dienst. Was die Juroren überzeugte, war die engagierte Selbsthilfe: Statt über die abwertende Haltung der Bayerischen Staatsregierung gegenüber Fachhochschulen zu lamentieren, schrieben die Studierenden Briefe an die verantwortlichen Politiker, sammelten 1.500 Protestnoten und waren erfolgreich.

Die Fachschaft Betriebswirtschaft erhielt die Auszeichnung für ihr Patensystem. Studierende aus höheren Semestern stehen den Studienanfängern der Betriebswirtschaft in den ersten Wochen des Studiums als Paten mit Rat und Tat zur Seite. Ziel ist es, durch die persönlichen Ansprechpartner von Anfang an unter den Studierenden erst gar keine Anonymität aufkommen zu lassen. Startschwierigkeiten werden gemeinsam mit den Paten gelöst. Den Eifer der Studierenden unterstützen die Professorinnen und Professoren des Fachbereichs immer dann, wenn die Paten bei Fachfragen nicht weiter helfen können.

Das Patensystem wird an der Fachhochschule München nicht nur ausgezeichnet, sondern auch als besondere Leistung anerkannt. Für das Engagement als Pate wird ein offizielles Zeugnis ausgestellt.


FH München - PRESSE und KOMMUNIKATION
uniprotokolle > Nachrichten > Die fittesten Fachschaften.........

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/4785/">Die fittesten Fachschaften......... </a>