Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 31. März 2020 

Neuer Studiengang Finanz- und Wirtschaftsmathematik an der TU Braunschweig

23.03.1999 - (idw) Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

Die TU Braunschweig bietet erstmals zum Wintersemester 1999/2000 den Studiengang Finanz- und Wirtschaftsmathematik an.

Wie kann ein Spediteur seine Lastwagenflotte am kostengünstigsten im internationalen Transportverkehr einsetzen? Wie kann eine automatisierte Fabrik mit maximaler Produktivität bei minimalen Kosten gesteuert werden? Welche Risiken bestehen bei konkreten finanziellen Transaktionen an den Börsen? Wie groß sind die Chancen bei bestimmten Sach- und Kapitalversicherungen, schwarze Zahlen zu schreiben? Wie können sich international agierende Unternehmen gegen Währungsschwankungen absichern? Wie können aus riesigen, kaum strukturierten Datenmengen die gewünschten ökonomischen Informationen gewonnen werden?

Mit diesen und ähnlichen Fragestellungen wird sich der Diplom-Studiengang Finanz- und Wirtschaftsmathematik beschäftigen, den die Technische Universität Braunschweig erstmals zum Wintersemester 1999/2000 anbietet.

Zur Beantwortung der angesprochenen Fragen sind fundierte Kenntnisse mathematischer Methoden und Modelle - vor allem in der Statistik und in der Optimierung - sowie ein breites ökonomisches Hintergrundwissen unerläßlich. Der neunsemestrige Studiengang umfaßt einschlägige Studieninhalte aus der Mathematik, der Informatik und den Wirtschaftswissenschaften.

Die Berufsaussichten für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges Finanz- und Wirtschaftsmathematik sind ausgezeichnet. Arbeitgeber sind vor allem Banken, Versicherungen und Unternehmen. Ferner benötigen Unternehmensberater, Behörden, Verbände und die Industrie diese Spezialisten für die Betriebs- und Ablauforganisation, für die Systemanalyse, zur Analyse finanzieller Transaktionen, zur Produktionsplanung und -steuerung oder zur Entwicklung spezieller Software.

Nähere Informationen können Studieninteressenten im Internet unter

http://www.math.tu-bs.de/fwm/ oder bei der
TU Braunschweig, Fachbereich für Mathematik und Informatik,
Pockelsstr. 14, 38106 Braunschweig, Tel.: 0531/391-5102, Fax: 391-8225,

abrufen beziehungsweise anfordern.
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Studiengang Finanz- und Wirtschaftsmathematik an der TU Braunschweig

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/48171/">Neuer Studiengang Finanz- und Wirtschaftsmathematik an der TU Braunschweig </a>