Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Jenaer Psychologe leitet GESIS-Kuratorium

30.03.1999 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Silbereisen zum Vorsitzenden des GESIS-Kuratoriums gewählt

Jena (30.03.99) Der Jenaer Entwicklungspsychologe Prof. Dr. Rainer K. Silbereisen ist gerade zum Vorsitzenden des Kuratoriums der "Gesellschaft sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen" (GESIS) gewählt worden. Die GESIS ist ein Institut der "Blauen Liste" - gefördert von den Ländern und dem Bund - mit drei Einrichtungen in Mannheim, Köln und Bonn. Es unterstützt die Sozialwissenschaften durch Methodenentwicklung, Datenarchivierung und Literaturdienste.

Mit einem Etat in zweistelliger Millionenhöhe werden Disziplinen wie die Soziologie, Politologie und Psychologie bei innovativer Forschung nach internationalen Maßstäben unterstützt. GESIS kooperiert mit vergleichbaren Einrichtungen in Europa, Nordamerika und anderen Teilen der Welt. "Die von der GESIS zur Verfügung gestellte Infrastruktur ist ein Eckpfeiler der deutschen Sozialwissenschaften", unterstreicht Prof. Silbereisen.


Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Axel Burchardt M. A.
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931041
Fax: 03641/931042
e-mail: hab@sokrates.verwaltung.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Jenaer Psychologe leitet GESIS-Kuratorium

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/48310/">Jenaer Psychologe leitet GESIS-Kuratorium </a>