Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

Multimediale Lehre der Hochschule Wismar auf der CeBIT

30.03.1999 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Hochschule Wismar stellte Multimedia-Projekte am Gemeinschaftsstand Mecklenburg-Vorpommerns vor


Herr Birger Huth am Info-Tower der Hochschule Wismar
Herr Birger Huth am Info-Tower der Hochschule Wismar Auf einen erfolgreichen Messeauftritt bei der CeBIT 1999 kann die Hochschule Wismar zurückblicken. Neben anderen Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern präsentierte man auf dem Gemeinschaftsstand in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Landesfilmzentrum M-V vier Multimedia-CD-ROM-Produkte. Unter den vielen Interessenten, die sich vor Ort von der Qualität der Arbeit überzeugen konnten, befanden sich auch der Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Dr.Harald Ringstorff, und der Wirtschaftsminister, Prof. Dr. Rolf Eggert. "Unsere Präsentation mit den beiden CD-Rom "Hochschulinformationssystem" und "Einführung in die Wirtschaftsinformatik" dokumentiert die guten Voraussetzungen für eine multimediale Ausbildung in Wismar. Das Vorhandensein technischer und wirtschaftlicher Studiengänge sowie des Fachbereiches Design/Innenarchitektur ist ein Plus, welches der Hochschule viele Vorteile bietet", so Birger Huth vom Multimediazentrum der Hochschule. Die Produktionen "media house" und "Location Scout M-V" des Landesfilmzentrums, die auf der Messe großen Anklang fanden, sollen in Zukunft in Kooperation mit der Hochschule auch für das Internet weiterentwickelt werden. "Das Interesse an unseren CD's und die neuen Kontakte, die wir hier in Hannover knüpfen konnten, rechtfertigen unseren gemeinsamen Messeauftritt", so Heike Doll vom media-house- Team.

Nicht nur diese Messebeteiligung und die bisherigen multimedialen Produkte lassen auf die kommende Entwicklung in Wismar gespannt sein. Mit der Einrichtung der neuen Studiengänge "Multimediatechnik" und "Kommunikationsdesign und Medien" paßt sich die Hochschule den Bedürfnissen der Praxis an und bietet für diese aufstrebenden innovativen Berufsrichtungen entsprechende Studienmöglichkeiten an. Insgesamt entsteht an der Hochschule Wismar - auch in der Zusammenarbeit mit dem Landesfilmzentrum - ein Zentrum für die Nutzung multimedialer Technik und damit viele neue Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung auf diesem Gebiet.

Rückfragen zum Messeauftritt der Hochschule bitte an:
Birger Huth, Hochschule Wismar,
Multimediazentrum, Telefon: 03841/ 753 360
uniprotokolle > Nachrichten > Multimediale Lehre der Hochschule Wismar auf der CeBIT

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/48311/">Multimediale Lehre der Hochschule Wismar auf der CeBIT </a>