Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. Juni 2018 

Zum 5. Mal: Weiterbildung für Bauingenieure aus dem Osten an der Uni Cottbus

06.04.1999 - (idw) Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Am 7. April starten 25 aus Osteuropa stammende Bauingenieure mit ihrem Weiterbildungsstudium an der BTU

Presseinformation
17/99
6. April 1999


Zum 5. Mal: Weiterbildung für Bauingenieure aus dem Osten
an der Uni Cottbus
Am 7. April starten 25 aus Osteuropa stammende Bauingenieure mit ihrem
Weiterbildungsstudium an der BTU


Am 7. April starten 25 Bauingenieure aus ganz Deutschland (unter anderem aus: München, Stuttgart, Düsseldorf, Mönchengladbach) mit ihrem weiterbildendem Studium an der BTU. Die aus Osteuropa ausgesiedelten Bauingenieure nehmen an dem von der Otto-Benecke-Stiftung geförderten einjährigen Akademikerprogramm teil, das ihnen die Integration in die deutsche Arbeitswelt erleichtern und hier insbesondere beim Erlernen der hiesigen Bestim-mungen und Normen im Bauingenieurwesen behilflich sein soll.
Dieses Programm wird seit 1994 an der Universität Cottbus durchgeführt, inhaltlich wird es von der Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung sowie von der Fakultät Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen betreut. Der morgige Tag be-ginnt für die ausgesiedelten Bauingenieure um 7.30 Uhr mit einer Begrüßung, dann folgen Einführungen in den organisatorischen Ablauf des Studiums mit Führungen durch die Biblio-thek und einer ersten Unterrichtsstunde in Deutsch. Die Organisation des Weiterbildungspro-gramms wird von der Zentralstelle für Weiterbildung geleitet.
uniprotokolle > Nachrichten > Zum 5. Mal: Weiterbildung für Bauingenieure aus dem Osten an der Uni Cottbus

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/48407/">Zum 5. Mal: Weiterbildung für Bauingenieure aus dem Osten an der Uni Cottbus </a>