Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Wissenschaftskolleg verleiht Krüger-Preis an Historiker Karl Schlögel

04.05.1999 - (idw) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Presseinformation
Nr. 64 vom 4. Mai 1999

Wissenschaftskolleg verleiht Krüger-Preis
an Historiker Karl Schlögel

Der Historiker und Publizist Karl Schlögel wird am 6. Mai 1999 mit dem Anna-Krüger-Preis des Wissenschaftskollegs zu Berlin ausgezeichnet. Schlögel, der an der Freien Universität Geschichte, Soziologie und Slawistik in Berlin studierte, lehrt Osteuropäische Geschichte an der Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Das Wissenschaftskolleg würdigt insbesondere Schlögels Verdienst, die russische Kulturgeschichte und insbesondere die deutsch-russischen Beziehungen auch für interessierte Laien erschlossen zu haben, teilte das Wissenschaftskolleg mit. Der Krüger-Preis war erstmals 1993 an den Berliner Molekularbiologen und Essayisten Jens Reich vergeben worden. Der Preis ist mit 50 000 Mark dotiert. Die Auszeichnung wird aus dem Vermögen von Anna Krüger (1904-1991) finanziert, die das Wissenschaftskolleg zu ihrem Erben bestimmte. Nach ihrer Verfügung wird jeweils ein Wissenschaftler ausgezeichnet, der ein "hervorragendes Werk in einer guten und verständlichen Wissenschaftssprache" geschrieben hat.
uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaftskolleg verleiht Krüger-Preis an Historiker Karl Schlögel

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49143/">Wissenschaftskolleg verleiht Krüger-Preis an Historiker Karl Schlögel </a>