Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Gemeinsame Televorlesung Universität Karlsruhe - IBM Yorktown Heights/USA:

05.05.1999 - (idw) Universität Fridericiana Karlsruhe (T.H.)

Nr. 34 / 5. Mai 1999 / sho

Gemeinsame Televorlesung
Universität Karlsruhe - IBM Yorktown Heights/USA:

Neuberufener Professor der Informatik-Fakultät
hält Vorlesungen aus den USA

Als neuer Professor an der Fakultät für Informatik stellt sich jetzt Dr. Jochen Liedtke den Studierenden der Fridericiana per Televorlesung vor. Die Übertragung findet zwischen Liedtkes bisherigem Arbeitsplatz im IBM Forschungszentrum in Yorktown Heights in der Nähe von New York und dem Multimedia-Hörsaal der Fakultät für Informatik statt. Zuhörer sind Studierende der Informatik in Karlsruhe und Wissenschaftler am IBM Forschungszentrum. Die Kosten der Übertragung werden von IBM und der Universität gemeinsam getragen.

Der Dekan der Fakultät für Informatik, Prof. Dr. Detlef Schmid, wies darauf hin, daß auf diese Weise den Studierenden nicht nur das weltweit aktuellste Wissen zugänglich gemacht werde, sondern daß die Fakultät damit auch zugleich Erfahrungen im Umgang mit neuen Formen der Lehre sammeln will. Trotz der schädlichen Personalkürzungen in der Informatikfakultät durch das Wissenschaftsministerium in Stuttgart habe man nach wie vor das Ziel, ein hervorragendes Lehrangebot hoher Qualität aufrechtzuerhalten.

Die Vorlesungen selbst befassen sich mit der Hardware-Software-Schnittstelle der Intel Pentium II/III-Prozessoren und werden in der neuen Lehrform eines wissenschaftlichen Streitgesprächs von Prof. Dr. Jochen Liedtke gemeinsam mit Prof. Dr. Theo Ungerer durchgeführt, der an der Fakultät für Informatik den Bereich der Hardwaresysteme vertritt. Während Prof. Ungerer mit den Karlsruher Studierenden im Multimedia-Hörsaal selbst anwesend ist, wird Prof. Liedtke über eine 384-Kbit-ISDN-Leitung zugeschaltet und erscheint auf einer der großen Projektionsflächen des Multimedia-Hörsaals. Seine schriftlichen Unterlagen werden auf eine weitere Projektionsfläche übertragen, wie auch umgekehrt eine Saalkamera Bilder aus dem Multimedia-Hörsaal nach Yorktown Heights liefert. Somit können sich Vortragende und Zuhörer an beiden Orten sehen und miteinander sprechen. Die Vortragsmaterialien sind ebenfalls an beiden Orten gleichermaßen sichtbar. Von den beiden Vortragenden werden wechselseitig Folien gezeigt und gemeinsam diskutiert. Fragen der Zuhörer können vom jeweiligen Spezialisten unabhängig vom Vortragsort beantwortet werden.

Diese Presseinformation ist im Internet unter folgender Adresse abrufbar:
http://www.uni-karlsruhe.de/~presse/Pressestelle/pi034.html
uniprotokolle > Nachrichten > Gemeinsame Televorlesung Universität Karlsruhe - IBM Yorktown Heights/USA:

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49190/">Gemeinsame Televorlesung Universität Karlsruhe - IBM Yorktown Heights/USA: </a>