Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Kunststofftechnik - Ein Studium mit Zukunft

18.05.1999 - (idw) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

In Wolfsburg, einem Hochschulstandort der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, können sich Studieninteressierte für den im Wintersemester 1998/99 neu eingerichteten Studiengang Verfahrenstechnik mit der Studienrichtung Kunststofftechnik für das kommende Wintersemester bewerben.

Die Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel immatrikuliert zum Wintersemester 1999/2000 zum zweiten Mal am Standort Wolfsburg Studierende für den Studiengang Verfahrenstechnik mit der Studienrichtung Kunststofftechnik. Durch das speziell erworbene Wissen auf dem Gebiet der Kunststofftechnik eröffnet sich den Absolventen auf dem europäischen Arbeitsmarkt ein breites Arbeitsfeld, u.a. im Maschinen-, Apparate- und Anlagenbau, in der Automobilindustrie, im Flugzeug- und Schiffbau, in der Medizintechnik, Energieversorgung, Verpackungsindustrie und im Umweltschutz.

Werkstoffe gewinnen in unserer zivilisierten und umweltorientierten Gesellschaft ständig an Bedeutung, zumal sie heute zunehmend unter der Berücksichtigung knapper Ressourcen aus nachwachsenden und recycelbaren Rohstoffen entstehen.

Der Diplom-Ingenieur für Kunststofftechnik setzt sich einerseits mit der werkstoffgerechten, wirtschaftlichen und ökologischen Bearbeitung sowie der Bewertung von Kunststoffen auseinander, andererseits ist er aber auch in Entscheidungsprozesse eingebunden, die nicht nur in der Industrie nach praktikablen Lösungen verlangen.

Das Studium gliedert sich in ein verfahrenstechnisches Grundlagenstudium und einen kunststoffspezifischen Vertiefungsteil. Zu den Lehrinhalten gehören deshalb unter anderem: Kunststoffverarbeitung, Kunststofftechnologie, chemische Verfahrenstechnik, Verbundwerkstoffe, Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen, Umweltrecht und Wirtschaftlichkeitsanalysen.

Infos zum Studium bei Herrn Prof. Dr. Schmiemann, Telefon 05361/83-1401 oder Frau Hansmann, Telefon 05331/939-513, Fax 939-522 oder per e-mail: P.Hansmann@FH-Wolfenbuettel.de .
uniprotokolle > Nachrichten > Kunststofftechnik - Ein Studium mit Zukunft

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/49535/">Kunststofftechnik - Ein Studium mit Zukunft </a>