Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Transatlantisches Teleteaching an der TU München

18.06.1999 - (idw) Technische Universität München

Derzeit findet an der TU München eine mehrwöchige Spezialvorlesung über "Digital Image Processing" (digitale Bildverarbeitung) statt, die vom Rensselaer Polytechnic Institute, N.Y., USA, live in den Münchner Hörsaal übertragen wird. Sie wird den 25 Studierenden des englischsprachigen Master-Programms Communications Engineering der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik sowie anderen interessierten Studenten und Wissenschaftlern angeboten.

Diese Vorlesung wurde im Rahmen des Programmes "Developing a New Generation of Transatlantic Industrial Partners" vereinbart. An diesem von der EU und von FIPSE (U.S. Department of Education - Fund for the Improvement of Postsecondary Education) geförderten Programm sind je 7 Universitäten in den USA und Europa beteiligt. Die Koordination auf beiden Seiten des Atlantiks liegt beim Rensselaer Polytechnic Institute und der TUM.

Die Tele-Vorlesung wird von Prof. Lester Gerhardt gehalten. Die Vorlesung findet für die Münchner Hörer in der TUM statt. Hier befindet sich das "Center for Digital Technology and Management (CDTM)", eine interdisziplinäre Einrichtung der Fakultäten für Informatik bzw. Elektrotechnik und Informationstechnik der TU München sowie der Fakultät für Betriebswirtschaft der LMU. Hier wurde mit Hilfe der "Edmond de Rothschild-Initiative für ein internationales Studiennetzwerk" sowie mit Spenden aus der Wirtschaft ein Multimedia-Kommunikationszentrum eingerichtet. Das Zentrum wird vom Lehrstuhl für Kommunikationsnetze der TUM (Prof. Eberspächer) betreut.

An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TUM kommunizieren Forscher und Studenten bereits seit längerer Zeit mittels modernster Medien über den Atlantik hinweg. Es begann vor einigen Jahren mit Zwischenberichten und Abschlußvorträgen über in den USA und im europäischen Ausland laufende Diplomarbeiten und wird nun mit Doktorprüfungen und kompletten Tele-Vorlesungen fortgesetzt.

Kontakt:
Prof. Jörg Eberspächer
Lehrstuhl für Kommunikationsnetze der TU München
Tel: (089) 289-23501; Fax: (089) 289-23523
uniprotokolle > Nachrichten > Transatlantisches Teleteaching an der TU München

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/50398/">Transatlantisches Teleteaching an der TU München </a>