Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Förderverein der TU Dresden stellte seiner Uni in zehn Jahren knapp 3 Millionen Mark zur Verfügung

18.04.2002 - (idw) Technische Universität Dresden

Seit ihrer Wiedergründung im Jahre 1991 hat die Gesellschaft von Freunden und Förderern (GFF) der Technischen Universität Dresden (TUD) 549 Vorhaben gefördert. Dafür wurden 1,065 Millionen Mark aus freien Mitteln des Vereins und 1,82 Millionen Mark aus zweckgebundenen Spenden zur Verfügung gestellt.

Alle 14 Fakultäten partizipierten an der GFF-Förderung. Der Großteil der Förderaktivitäten orientiert sich an studentischen Interessen im Zusammenhang mit der Lehre. Deshalb wurden Fakultäten mit besonders großen Studentenzahlen stärker unterstützt als andere.

Für das Jahr 2002 sollen die seit 1999 aufgelegten Förderungen fortgesetzt werden: Wissenschaftleraustausch-Programm, Wissenschaftsreisen von Doktoranden, Auslandsaufenthalte und studentische Exkursionen. Neu ist die Förderung von Inlandspraktika. Außerdem sollen folgende große Projekte fortgesetzt werden: Lehrpreis, Cela-Stipendium, Erstellung der Universitätsgeschichte der TU, Kammerkonzerte und die Förderung der Kulturgruppen der TU sowie der Aufenthalt ausländischer Studenten an der Universität.

Im Vergleich zu Fördervereinen anderer Hochschulen schneidet die GFF der TUD gut ab.
Zwar ist die Zahl der Mitglieder noch geringer als bei entsprechenden Vereinen vergleichbarer Hochschulen, hinsichtlich des Umfangs der Förderaktivitäten befindet sich die GFF mit mehr als 500 TDM allein im Jahr 2001 allerdings im Vorderfeld.

Der Verein hat gegenwärtig 366 Mitglieder, darunter 84 Firmen sowie 282 Einzelpersonen.

Die Gesellschaft von Freunden und Förderern der Technischen Hochschule e.V. wurde bereits am 7. Dezember 1921 gegründet und bestand bis 1946. Die heutige Gesellschaft wurde aus Anlass des 70 . Gründungsjubiläums im Rahmen einer Festveranstaltung im Dezember 1991 wiedergegründet, nachdem die notarielle Vereinseintragung bereits im Juni 1991 erfolgt war.

Am 26. April 2002 feiert der Verein festlich sein Jubiläum "Zehn Jahre GFF".
uniprotokolle > Nachrichten > Förderverein der TU Dresden stellte seiner Uni in zehn Jahren knapp 3 Millionen Mark zur Verfügung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/504/">Förderverein der TU Dresden stellte seiner Uni in zehn Jahren knapp 3 Millionen Mark zur Verfügung </a>