Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. November 2014 

Neue Suchmöglichkeiten im Internet

06.07.1999 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Die SSG-FI-Guides der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Jeder Wissenschaftler, der schon einmal den Versuch unternommen hat, sich im Internet über sein Fachgebiet oder seine speziellen Forschungsinteressen zu erkundigen, wird die Erfahrung gemacht haben, daß es langwieriger und umständlicher ist, an die vermeintlich so schnellen und direkt zu erreichenden elektronischen Informationen zu kommen als an gedruckte Bücher und Aufsätze. Immer weiter kann man sich von Website zu Website klicken, ohne auf wirklich interessante und wissenschaftlich verwertbare Quellen zu stoßen. Der Grund hierfür ist einfach: Da das Internet mittlerweile ein großes Kommunikations- und Publikationsmedium für jedermann geworden ist, ist folglich die Rolle der Wissenschaft - zumindest der Quantität nach - nur noch gering.

Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Sondersammelgebiets-Fachinformations-Projektes (SSG-FI-Projekt) der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) wird jetzt für das Internet dasselbe bereitgestellt, was es schon seit Jahrzehnten für gedruckte wissenschaftliche Publikationen gibt: Hilfsmittel, die Wissenschaftlern den kürzesten Weg zu den Publikationen und Informationsquellen ihres Fachs ermöglichen. Für vier Bereiche wurden prototypisch solche Hilfsmittel, "Guides", aufgebaut: Für die Reine Mathematik (MathGuide), für den gesamten Bereich der Geowissenschaften einschließlich der Geographie (GeoGuide), für die Geschichte mit dem Schwerpunkt anglo-amerikanische Geschichte (HistoryGuide) und die Literaturwissenschaft, ebenfalls mit dem Schwerpunkt anglo-amerikanischer Raum (AngloAmericanLitGuide). Erreichbar sind alle Guides entweder über die Homepage des Projektes:
http://www.sub.uni-goettingen.de/ssgfi/index.html

oder über die Homepage der SUB Göttingen:
http://www.sub.uni-goettingen.de

unter "Virtuelle Fachbibliotheken und Fachinformationsführer".

Hintergrund für das Göttinger Projekt ist das von der DFG organisierte "System der überregionalen Literaturversorgung", das von vier zentralen Fachbibliotheken, 36 Sondersammelgebietsbibliotheken und einigen weiteren Spezialbibliotheken getragen wird und das bislang dafür gesorgt hat, daß in diesen Bibliotheken für die jeweiligen Sondersammelgebiete alle relevanten nationalen und internationalen wissenschaftlichen Publikationen erworben und für die Forschung in Deutschland erschlossen und zur Verfügung gestellt werden können. Die SUB Göttingen als eine mit knapp 20 Sondersammelgebieten wichtige Bibliothek in diesem Konzept hat mit dem SSG-FI-Projekt die Basis dafür geschaffen, daß auch im Bereich der Internetressourcen die Wissenschaftler ihre SSG-Bibliothek, bei der sie bislang über Direkt- und Dokumentlieferdienste die gedruckte Forschungsliteratur bestellen konnten, als erste Anlaufstelle nutzen können.

Was genau bieten die Guides dem Wissenschaftler? Zum einen ermöglichen sie die direkte Suche nach Schlag- und Stichworten (Search-Funktion), zum anderen - wie auch bei gedruckten Bibliographien üblich - liefern sie ein systematisches Inhaltsverzeichnis (Subject Catalog) sowie ein Verzeichnis der spezifischen Site-Typen (Source Type Catalog), in dem sich zum Beispiel Listen der entsprechenden Fachgesellschaften und -zeitschriften oder Forschungsinstitute finden.

Anders als herkömmliche Linklisten, die mittlerweile viele Bibliotheken und Forschungsinstitute auf ihren Webseiten anbieten, stehen hinter den SSG-FI-Guides der SUB Göttingen echte Datenbanken mit detaillierten, klar strukturierten Informationen, sogenannten standardisierten Metadaten. Abgesehen davon, daß sie ausführlichere Informationen einschließlich einer kurzen Beschreibung der Informationsquellen im Internet erhalten, können solche Metadaten in Zukunft auch ganz normaler Teil eines wissenschaftlichen Bibliothekskataloges sein, so daß ein Wissenschaftler, der online darin recherchiert, neben Büchern auch auf Links zu Informationsressourcen im Internet stoßen kann.

Ziel der SUB Göttingen ist es, mit dem SSG-FI-Projekt auch in Zusammenarbeit mit anderen Bibliotheken und Forschungseinrichtungen einen Grundstein für künftige virtuelle Fachbibliotheken in ihren Sondersammelgebietsbereichen zu legen.

Weitere Information:

Der erste Teil der Dokumentation des Projektes und der Konzeption der SSG-FI-Guides ist als Bd. 185 der dbi-materialien erschienen. In Kürze wird ein zweiter Teil publiziert, der auf die Entstehung und die spezifischen konzeptionellen Fragen der einzelnen Fachguides eingeht.

3
Informationen zum Gesamtprojekt:
Dr. Wilfried Enderle, Tel.: 0551/39-5200, Email: enderle@mail.sub.uni-goettingen.de

Informationen zu den einzelnen Guides:

Anglo-American Literature Guide:
Reimer Eck, Tel.: 0551/39-3494, Email: eck@mail.sub.uni-goettingen.de

GeoGuide:
Dr. Norbert Pfurr, Tel.: 0551/39-5244, Email: pfurr@mail.sub.uni-goettingen.de
Mechthild Schüler, Tel: 0551/39-5278, Email: schueler@mail.sub.uni-goettingen.de

HistoryGuide:
Dr. Wilfried Enderle, Tel.: 0551/39-5200, Email: enderle@mail.sub.uni-goettingen.de

MathGuide:
Hans Jürgen Becker, Tel.: 0551/39-5230, Email: becker@mail.sub.uni-goettingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Suchmöglichkeiten im Internet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/50784/">Neue Suchmöglichkeiten im Internet </a>