Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Neuartiges Wörterbuch gegen Lern-Langeweile

12.07.1999 - (idw) Universität Trier

Trierer Linguist will bei Schülern die "Liebe zum Wörterbuch" wecken

Dass Schulwörterbücher keine Langweil-Bestseller sein müssen, beweist ein neuartiges Wörterbuch für Grundschüler, das an der Universität Trier konzipiert und ausgearbeitet wurde. Das Wörterbuch, das der Trierer Linguist Prof. Dr. Peter Kühn vorgelegt hat, ist schon auf den ersten Blick ein ansprechendes und für Schülerinnen und Schüler äußerst anregendes und informatives Buch.

Peter Kühn will bei den Schülern die Liebe zum Wörterbuch wecken, denn Wörterbücher gelten bei Lehrern wie Schülern weithin als langweilige Bücher: Es sind in der Regel lediglich alphabetische Wortlisten ohne Wörterbuchcharakter, mit deren Hilfe man die Schüler nur ins Alphabet einführen oder die Rechtschreibung der Wörter überprüfen kann.
Mein erstes Schulwörterbuch von Peter Kühn will den Schülern vielseitige Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen. Das neue Wörterbuch enthält den Grundwortschatz des Deutschen mit vielen kindgerechten und für den Deutschunterricht nützlichen Sprach- und Sachinformationen:
Bedeutungserläuterungen und Beispielsätze, die den Schülern den Gebrauch der Wörter näher bringen. Hinweise auf mehrdeutige Wörter oder Verweise auf Wörter mit gleichen oder entgegengesetzten Bedeutungen, um den Schülern beim Aufsatzschreiben Hilfestellungen zu geben. Zudem enthält das neuartige Schulwörterbuch Informationen zur Wortbildung, zur Wortkombination, zur Wortfamilie oder zu Redensarten. Besonders ansprechend sind die vielseitigen Illustrationen, Wortwitze, Sprachspielereien sowie die vierfarbigen Tafeln am Ende des eigentlichen Wörterbuchs, die die Wörter in kindbezogenen Situationen vorführen (zum Beispiel: Auf dem Schulweg, Unser Sportfest, Mein Fahrrad). Selbstverständlich ist das Wörterbuch nach den neuen Rechtschreibregeln verfasst. Mein erstes Schulwörterbuch ist mit diesem vielseitigen Informationsangebot nicht allein für deutsche Schüler ab Ende der 1. Klasse bis hin zur 3. Grundschulklasse interessant, sondern auch für ausländische Kinder an deutschen Grund- oder Sonderschulen. Mit dem zukunftsweisenden Wörterbuchkonzept verfolgt Kühn das ehrgeizige Ziel, eine neue Wörterbuchkultur schon in der Grundschule in Gang zu setzen. Da das Wörterbuch auch tatsächlich im Unterricht genutzt und eingesetzt wird, hat Peter Kühn als Anhang zum eigentlichen Wörterbuchteil ein Abc-Training sowie ein Wörterbuch-Training beigefügt.
Vielen Schülern ist dieses Wörterbuchkonzept bereits vertraut, denn der Trierer Linguist hat für Schüler von der 3. bis zur 8. Klasse bereits ein ähnliches Nachschlagewerk unter dem Titel Mein Schulwörterbuch veröffentlicht, das bereits in hohen Auflagen im Dümmler-Schulbuchverlag erschienen ist.

UNIVERSITÄT TRIER
PRESSEMITTEILUNG
Herausgegeben von der Pressestelle
Leitung: Heidi Neyses
54286 Trier
Telefon: 06 51/2 01-42 39
Fax: 06 51/2 01-42 47

161/1999 12. Juli 1999
uniprotokolle > Nachrichten > Neuartiges Wörterbuch gegen Lern-Langeweile

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/50925/">Neuartiges Wörterbuch gegen Lern-Langeweile </a>