Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

2.-6.8.99 in Augsburg: Fifth International Conference on Finite Fields and Applications

12.07.1999 - (idw) Universität Augsburg

Mathematiker, Informatiker und Elektrotechniker diskutieren über Endliche Körper und deren Anwendungen

Seit 1991 finden regelmäßig in zweijährigen Abständen internationale Tagungen über "Endliche Körper und deren Anwendungen" statt. Nach Las Vegas (1991 und 1993), Glasgow (1995) und der kanadischen Stadt Waterloo (Canada, 1997) ist 1999 Augsburg Tagungsort. Zu der vom Augsburger Lehrstuhl für Diskrete Mathematik, Optimierung und Operations Research (Prof. Dr. Dieter Jungnickel) organisierten "Fifth International Conference on Finite Fields and Applications" werden 167 Teilnehmer/innen aus 31 Ländern erwartet.

Die Theorie der Endlichen Körper ist ein Teilgebiet der Algebra und der Zahlentheorie, deren Ursprung auf Arbeiten von Carl Friedrich Gauß (1777-1855) und Evariste Galois (1811-1832) zurückgeht. Aufgrund vielfältiger Anwendungen, insbesondere in Kommunikationswissenschaften wie der Codierungstheorie, der Kryptographie oder der Signalverarbeitung sind Endliche Körper in den letzten Jahren ein modernes interdisziplinäres Forschungsgebiet geworden, auf dem neben Mathematikern auch Informatiker und Elektrotechniker tätig sind. Konkrete technische Anwendungen treten beispielsweise bei der Übertragung von Satellitenbildern, der Fehlerkorrektur beim CD-Player, bei elektronischen Finanzaktionen (etwa Smart-Cards) oder bei der Tomographie auf.

Es ist einmal mehr das Ziel dieser breit angelegten internationalen Tagung, Forscher und Anwender aus verschiedenen, die Theorie der Endlichen Körper benötigenden Gebiete zusammenzuführen und durch Vorträge und Diskussionen einen intensiven Austausch zu fördern. Im Mittelpunkt der Augsburger Tagung stehen dabei folgende Themen:
* Struktur Endlicher Körper, insbesondere Normalbasen, primitive Elemente und Polynome;
* Explizite Konstruktion spezifischer Objekte, Algorithmen und Komplexität;
* Zusammenhänge zwischen Zahlentheorie, Gruppentheorie und Algebraischer Geometrie, insbesondere Arithmetische Theorie der Funktionenkörper, L-Reihen;
* Anwendungen in Codierungstheorie, kombinatorischer Designtheorie, Galois Geometrien, Kryptographie und Verbindungen zwischen diesen Gebieten;
* Exponentialsummen und deren Verbindung zu Codes, Folgen und Felder über Endlichen Körpern, deren Anwendungen in der Numerischen Analysis.

Als Referenten eingeladen sind:

* Eva Bayer-Fluckiger (Université de Franche-Comté)
* Gerhard Frey (Universität Essen)
* Joachim von zur Gathen (Universität Paderborn)
* Dirk Hachenberger (Universität Augsburg)
* Heinz Lüneburg (Universität Kaiserslautern)
* Oscar Moreno (University of Puerto Rico)
* Jean-Pierre Serre (Collège de France)
* Scott Vanstone (University of Waterloo and Certicom, Inc.)
* Daqing Wan (University of California at Irvine)
* Qing Xiang (University of Delaware)
* Chaoping Xing (National University of Singapore)

Mitglieder des Organisationskomitees:

* D. Jungnickel (Universität Augsburg) als Vorsitzender
* T. Beth (University of Karlsruhe)
* S. D. Cohen (University of Glasgow)
* A. J. Menezes (University of Waterloo)
* G. L. Mullen (Pennsylvania State University)
* R. C. Mullin (University of Waterloo)
* H. Niederreiter (Austrian Academy of Sciences, Vienna)
* A. Pott (University of Magdeburg)

Die Tagung wird unterstützt durch:

* Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn

* Andersen Consulting
* Certicom Corp., Mississauga, Canada
* Dresdner Bank AG, Frankfurt am Main
* Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg
* Hewlett Packard Laboratories, Bristol
* Siemens AG, München

Kontakt und weitere Informationen:

Margit Brandt, Fq5 Conference Office, Lehrstuhl für Diskrete Mathematik, Universität Augsburg, D-86135 Augsburg, Germany, Telefon +49/821/598-2212, Telefax: +49/821/598-2200, e-mail: Fq5@math.uni-augsburg.de, URL: http://www.Math.Uni-Augsburg.DE/fq5/
uniprotokolle > Nachrichten > 2.-6.8.99 in Augsburg: Fifth International Conference on Finite Fields and Applications

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/50934/">2.-6.8.99 in Augsburg: Fifth International Conference on Finite Fields and Applications </a>