Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Universität Kassel besetzt Stiftungsprofessur "Deutsch als Fremdsprache"

18.04.2002 - (idw) Universität Kassel

Im Fachgebiet "Deutsch als Fremdsprache" des Fachbereichs Germanistik nimmt Prof. Dr. Reiner Kussler, Leiter des Department of Modern Foreign Languages der Universität Stellenbosch in Südafrika für zunächst zwei Jahre die DAAD-Comenius-Stiftungsprofessur "Deutsch als Fremdsprache" wahr.

Kassel. Eine weitere Stiftungsprofessur kann die Universität Kassel in diesem Sommersemester besetzen. Im Fachgebiet "Deutsch als Fremdsprache" des Fachbereichs Germanistik nimmt Prof. Dr. Reiner Kussler, Leiter des Department of Modern Foreign Languages der Universität Stellenbosch in Südafrika für zunächst zwei Jahre die DAAD-Comenius-Stiftungsprofessur "Deutsch als Fremdsprache" wahr.
Sie wird für die Dauer von insgesamt vier Jahren aus Mitteln des Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) "Förderung ausländischer Gastdozenten zu Lehrtätigkeit an deutschen Hochschulen", aus Mitteln der Universität Kassel und aus Sponsorenmitteln finanziert. Der DAAD honoriert mit dieser Unterstützung erneut die besonderen Leistungen des Fachgebiets "Deutsch als Fremdsprache" unter der Leitung von Prof. Dr. Gerhard Neuner. Das Fachgebiet partizipiert gegenwärtig bereits an dem DAAD-Programm zum Aufbau von "Internationalen Qualitäts-Netzwerken" (IQN) an den deutschen Hochschulen. Es wird in diesem Programm als einziges Fach im geisteswissenschaftlichen Bereich gefördert. Von 1998 bis 2001 nahm es mit seinem neu eingerichteten Master-Studiengang "Deutsch als Fremdsprache" an einem DAAD-Programm zur Förderung innovativer Studiengänge teil. Das zweijährige Master-Studienangebot dient insbesondere der fachlichen Weiterqualifikation von ausländischen DeutschlehrerInnen und des Hochschuldozentennachwuchses des Fachgebiets DaF im Ausland. Dieser Studiengang der Kasseler Universität wurde im Bereich DaF als einziger an deutschsprachigen Universitäten gefördert. Er erfreut sich weltweit großer Nachfrage und zählt gegenwärtig über 90 Studierende, darunter ein sehr hoher Anteil internationaler Studierender aus mehr als 20 Ländern. Das Lehrangebot der Comenius-Stiftungsprofessur ist in den Master-Studiengang eingebunden.
Als weitere Sponsoren für die Stiftungsprofessur konnten gewonnen werden:
- ROTARY INTERNATIONAL, Distrikt 1820. Eines der Ziele des Rotary Club ist die Förderung der internationalen Verständigung der Völker.
- Verlag Langenscheidt, München. Der Verlag bietet ein umfangreiches Programm an Lehrmaterialien für Deutsch als Fremdsprache und Fortbildungsmaterialien für LehrerInnen des Faches DaF
- Kasseler Hochschulbund e.V.. Der Hochschulbund unterstützt nachhaltig die Bemühungen der Kasseler Universität um die Internationalisierung ihres Studienangebots.
- Institut zur Weiterbildung in Deutsch als Fremdsprache an der Universität Kassel e.V.
Mit der Comenius-Stiftungsprofessur erfahren die Bemühungen der Universität Kassel um eine Internationalisierung von Lehre und Forschung eine nachhaltige Unterstützung. Mit Prof. Dr. Rainer Kussler gewinnt die Universität einen der profiliertesten Vertreter des Faches Deutsch als Fremdsprache in der Auslandsgermanistik; er ist z.Z. Präsident des Germanistenverbands im südlichen Afrika und ist u.a. auf die Arbeitsgebiete "Innovative Lehrmethoden", "Curriculum- und Lehrmaterialentwicklung", "Neue Lehr- und Lernmedien" und "Sprachenpolitik/Internationale Entwicklungen im Bereich DaF" spezialisiert.
Die Stiftungsprofessur wurde nach dem Theologen und Pädagogen Johann Amos Comenius (1592 - 1670) benannt. Comenius zählt mit seinen Veröffentlichungen - insbesondere mit seinen Veröffentlichungen Didactica magna (Große Didaktik ;1657) und Orbis pictus (Die gemalte Welt, 1658) - bis heute zu den großen Innovatoren für den muttersprachlichen und fremdsprachlichen Unterricht.
Ein Festakt zur Einführung von Prof. Kussler auf die Comenius-Stiftungsprofessur DaF findet am 7.5.2002, 19 Uhr, im Vortragssaal des International House der Universität Kassel, Mönchebergstr. 11a, statt. Zur Berichterstattung sind sie herzlich eingeladen.
jb

Kontakt und weitere Informationen:

Prof. Dr. Gerhard Neuner
Tel: (0561) 804-3309
uniprotokolle > Nachrichten > Universität Kassel besetzt Stiftungsprofessur "Deutsch als Fremdsprache"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/510/">Universität Kassel besetzt Stiftungsprofessur "Deutsch als Fremdsprache" </a>