Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Messe "KONAKTIVA" erstmals an der Uni Dortmund

19.07.1999 - (idw) Universität Dortmund

Am 10. und 11. November 1999 wird an der Universität erstmals die Unternehmenskontaktmesse "Konaktiva Dortmund" gestartet. Sie will Studierende der Region mit Unternehmen zusammenbringen.

An beiden Tagen können alle Studierenden der Universitäten und Fachhochschulen der Region mit den Vertretern von 60 namhaften Unternehmen ins Gespräch kommen. Auf der Messe geht es um die Vermittlung von Arbeitsstellen und Praktikumsplätzen sowie von Aufgabenstellungen und Themen für Diplomarbeiten. Parallel werden Vorträge und Einzelgespräche angeboten.

Bereits eine Woche früher, am 3. und 4. November finden für interessierte Studierende vorbereitende Bewerbungswork-shops statt. Die neue Messe wird von Studierenden der Universität und der Fachhochschule Dortmund organisiert. Sie knüpfen an Erfahrungen an, die bei einer ersten Messe dieser Art im Mai 1999 in Darmstadt gesammelt wurden. Die Kontakte zwischen Studierenden und Unternehmen führten damals zu rund 200 Stellenvermittlungen.

Das KONAKTIVA-Team findet sich im Mathematikgebäude (Raum 122) auf dem Campus Nord der Universität Dortmund.
Ruf: 0231/755-3289
Fax: 0231/755-4375
eMail: info@konaktiva.wiso.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > Messe "KONAKTIVA" erstmals an der Uni Dortmund

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/51083/">Messe "KONAKTIVA" erstmals an der Uni Dortmund </a>