Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Die Reformfakultät Mathematik der TU München stellt sich vor

21.07.1999 - (idw) Technische Universität München

Auf über 100 Seiten präsentiert sich die Fakultät für Mathematik der TU München in einer jetzt erschienenen, reich bebilderten Broschüre. Sie informiert über die Studienmöglichkeiten, die wissenschaftlichen Schwerpunkte der zwölf Lehr- und Forschungseinheiten oder besondere Aktivitäten wie das erfolgreich eingeführte TU München Mathematik Stipendium (TUMMS) für Schülerinnen und Schüler.

"Die Fakultät für Mathematik hat sich den neuen Herausforderungen der Zeit gestellt: International anerkannte Spitzenforschung, herausragende Lehre und die Heranbildung des universitären Nachwuchses werden auch künftig ihr Markenzeichen bleiben", schreibt TU-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann in seinem Grußwort. Er erinnert an die durchgreifende Neugliederung der Fakultät und die Berufung außergewöhnlich junger, international anerkannter Professoren. Aufgrund ihrer umfassenden Reformen und Zukunftsstrategien ist die Fakultät für Mathematik der TU München vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft im Mai 1999 ausgezeichnet worden. Auch beim bundesweiten Uni-Vergleich, der kürzlich vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) im Magazin "stern/start" veröffentlicht wurde, schneidet die TUM-Mathematik hervorragend ab.

Im Rahmen der Modernisierung wurden die zukunftsträchtigen Studiengänge Technomathematik sowie Finanz- und Wirtschaftsmathematik eingeführt, die den praxisorientierten Ansatz der TUM-Mathematik verdeutlichen. In der neuen Fakultätsbroschüre werden auch die Sonderforschungsbereiche und Forschungsverbünde vorgestellt, in denen TUM-Mathematiker mit Maschinenbauern, Informatikern, Physikern oder Medizinern zusammenarbeiten.


Die Broschüre über die Fakultät für Mathematik ist erhältlich bei der:
TU München
Pressestelle
80290 München
Tel (089) 289-22778; Fax (089) 289-23388
e-mail: pressestelle@tu-muenchen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Die Reformfakultät Mathematik der TU München stellt sich vor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/51129/">Die Reformfakultät Mathematik der TU München stellt sich vor </a>