Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Alexander von Humboldt-Stiftung verleiht Werner-Heisenberg-Medaille an Professor Dr. Doebner

21.07.1999 - (idw) Technische Universität Clausthal

Die Alexander von Humboldt-Stiftung verleiht heute am 21. Juli 1999 Professor Dr. Heinz-Dietrich Doebner, TU Clausthal, die Werner-Heisenberg-Medaille in Würdigung seiner Verdienste um die Förderung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit.

Die Alexander von Humboldt-Stiftung verleiht heute am 21. Juli 1999 Professor Dr. Heinz-Dietrich Doebner, Institut für Theoretische Physik der TU Clausthal und Direktor des Arnold-Sommfeld-Institutes für Mathematische Physik, die Werner-Heisenberg-Medaille. Professor Dr. Heinz-Dietrich Doebner erhält diese Auszeichnung in Anerkennung seiner Verdienste in der Förderung der internationalen Zusammenarbeit als Gastgeber von Stipendiaten und Preisträgern und für seine Arbeit als Sondergutachter der Alexander von Humboldt-Stiftung.

Insgesamt betreute Professor Dr. Doebner 17 Humboldt-Forschungsstipendiaten und zwei Humboldt-Preisträger in seinem Institut. Die Medaille wird Professor Dr. Doebner im Rahmen der Feierlichkeiten seiner Emeritierung heute nachmittag im Tagungszentrum "Der Achtermann" in Goslar überreicht. Vom 18. - 22. Juli richtet das Arnold-Sommerfeld-Institut die internationale Tagung zu "Quantentheorie und Symmetrien" mit rund 150 Teilnehmern aus dreißig Ländern in Goslar aus.
uniprotokolle > Nachrichten > Alexander von Humboldt-Stiftung verleiht Werner-Heisenberg-Medaille an Professor Dr. Doebner

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/51130/">Alexander von Humboldt-Stiftung verleiht Werner-Heisenberg-Medaille an Professor Dr. Doebner </a>