Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. August 2014 

Eine Scheibe über die Scheibe und Seiten im Netz

29.07.1999 - (idw) Fachhochschule Stuttgart, Hochschule der Medien

Studenten der Hochschule für Druck und Medien (HDM) erstellten eine CD-ROM und Internet-Seiten zur Sonnenfinsternis

Am 11. August 1999 ist es soweit. Um die Mittagszeit findet die erste totale Sonnenfinsternis seit 112 Jahren statt. Sie ist in Stuttgart gut zu beobachten, da die Stadt in der Mitte des 109 km breiten Schattens liegt. Erst in 152 Jahren wird es die nächste Gelegenheit geben, ein solches Naturereignis wieder zu beobachten. Deshalb haben Studenten des Studiengangs "Audiovisuelle Medien" der Fachhochschule Stuttgart - Hochschule für Druck und Medien (HDM) zusammen mit der Zeitschrift "Bild der Wissenschaft" eine CD-ROM zur Sonnenfinsternis erstellt. "Die Sonne, der Stern von dem wir leben" heißt die Scheibe, die über alles rund um die Sonne informiert. Ausführliche Informationen zur Sonne, zum Sonnensystem und über Mythen, die sich um die Sonne ranken, sind darauf gebrannt. Gegenwart und Zukunft des strahlenden Sterns werden nicht vernachlässigt. Der Verlauf der Finsternis am 11. August wird ebenso beschrieben wie die Entstehung einer totalen Sonnenfinsternis. Tips zur richtigen Beobachtung der eindrucksvollen Naturerscheinung gibt es auch. Computer-Trickfilme und kurze Videos verdeutlichen den Einfluß des Sterns auf Kulturen, Wetter und Kunst.

Eine andere Studenten-Gruppe hatte für die Stuttgart Marketing GmbH im Rahmen einer Semesterarbeit Sonnenfinsternis-Seiten für das Internet entwickelt. Innerhalb von drei Monaten haben die Medientechniker die Seiten konzipiert und umgesetzt. Unter http://www.sonnenfinsternis.de können sie in Deutsch und Englisch abgerufen werden. Die Idee zur Produktion der Internet-Seiten kam von der Stadt Stuttgart, die zu Beiträgen für das Naturereignis aufgerufen hatte. Daraufhin entwarfen die Studenten ein Sonnenlogo zum Ereignis, deren Strahlen auf sieben Themengebiete verweisen. Die Seiten sind als einheitliche Plattform für alle Partner angelegt, die sich mit der Sonnenfinsternis in der Landeshauptstadt beschäftigen. Informationen der Stadt Stuttgart, des Planetariums oder der Sternwarter sind dort zu finden. Seit Anfang Juli schickt eine WebCam via Internet ein ständig aktualisiertes Bild vom Stuttgarter Schloßplatz rund um den Globus. Außerdem wird erklärt, wie die Sonnenfinsternis am besten zu sehen und zu photographieren ist. Auch nach dem 11. August 1999 bleibt die Seite vorerst bestehen, damit Urlauber erfahren können, wie es in Stuttgart gewesen ist.


Kontakt:
Fachhochschule Stuttgart - Hochschule für Druck und Medien
Professor Uwe Schulz
Nobelstr. 10
70569 Stuttgart
Telefon: 0711/ 685-8377 oder -2834 (Frau Brauner)
Telefax: 0711/ 685-6691
E-Mail: schulz@hdm-stuttgart.de

Die CD ist im Handel erhältlich.
uniprotokolle > Nachrichten > Eine Scheibe über die Scheibe und Seiten im Netz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/51280/">Eine Scheibe über die Scheibe und Seiten im Netz </a>