Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Internet-Service:Insider-Tips von Studierenden

31.08.1999 - (idw) Gerhard-Mercator-Universität Duisburg (bis 31.12.2002)

Eine Studienberatung der anderen Art bietet ab sofort die Mercator-Universität Duisburg. Per Internet können sich Studieninteressierte "Infos aus erster Hand" holen. Denn am "kurzen Draht" sitzen Studierende, die E-Mails beantworten oder mit den Interessierten chatten.

Das Projekt ist Teil des zweijährigen Landesprogrammes "Uni-Kompass". Unter der Federführung des "Akademischen Zentrums für Studium und Beruf" (AkZent) beteiligen sich Studierende aus elf Fachschaften. Doch auch andere Fachschaften werden sich im Netz aktiv präsentieren und spezielle Angebote schaffen. In Zukunft soll es auch Foren zu bestimmten Themen geben.

Ziel ist es, Studieninteressierten den Sprung von der Schule oder der Ausbildung an die Hochschule zu erleichtern und ein lebensnahes Bild vom Studienalltag zu vermitteln. "Es ist natürlich klar, dass man einem Studierenden andere, unkonventionellere Fragen stellt als zum Beispiel der Studienberatung", sagt Dr. Iris Schopphoven, AkZent-Geschäftsführerin.

Wer weiß schon besser, ob die Mathematik im Studiengang Wirtschaftswissenschaft "zu packen" ist, wie es sich im Wohnheim lebt oder wieviel Zeit man ins Studium investiert, als die Studierenden, die den einen oder anderen Insider-Tip weitergeben können.

Der neue Uni-Service ist abrufbar im Internet: http://www.uni-duisburg.de unter dem Button "Jung, wissbegierig, lernfähig? Informationen für Studieninteressierte".
uniprotokolle > Nachrichten > Internet-Service:Insider-Tips von Studierenden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/51783/">Internet-Service:Insider-Tips von Studierenden </a>