Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Beilbauchfische und Buhnenköpfe im Visier

07.09.1999 - (idw) Forschungsverbund Berlin e.V.

Tagung der Fischforscher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vom 9.-11.9.1999 in Berlin/Zum 200. Todestag des bedeutendsten deutschen Fischforschers Marcus Elieser Bloch

Das Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) im Forschungsverbund Berlin veranstaltet zusammen mit dem Museum für Naturkunde Berlin und der Gesellschaft für Ichthyologie (GfI) das IV. Symposium zur Ökologie, Ethologie und Systematik der Fische.
Damit verbunden ist die II. Tagung der Gesellschaft für Ichthyologie.

Dieses deutschsprachige Symposium findet vom 9.-11. September 1999 im Senatssaal der Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 6, statt. Erwartet werden etwa 120 Fischforscher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Tagung ist dem 200. Todestag von Marcus Elieser Bloch (1723 bis 1799) gewidmet, der als bedeutendster deutscher Fischforscher zu den Klassikern der Ichthyologie gehört. Dr. H.-J. Paepke (Museum für Naturkunde) wird im einführenden Hauptvortrag ausführlich auf das wissenschaftliche Schaffen von Bloch eingehen und die berühmte Fischsammlung des Forschers vorstellen. Im Museum für Naturkunde widmet sich derzeit eine Ausstellung dem Wirken von Bloch.

Die mehr als 50 Vorträge stellen Ergebnisse der Grundlagen- und angewandten Forschung im Bereich der Fischökologie, des Gewässer- und Naturschutzes sowie der Ichthyologie vor.

Das Themenspektrum reicht von "Nahrungswahlverhalten und Konsumtion der Kleinen Maräne im Stechlinsee", "Morphologischen Untersuchungen am 'Flugapparat' von Beilbauchfischen" und "Höhlenbewohnenden Welse der Gattung Rhamdia (Pimelodidae) in Mexiko", über "Milchfische in semi-instensiven Teichsystemen auf den Philippinen" bis zur "Bedeutung der Buhnenköpfe als Habitat für rheophile Jungfische im Nationalpark 'Unteres Odertal" und "Malachitgrün als Therapeutikum bei Zierfischen".


Das vollständige Programm ist abrufbar unter http://www.igb-berlin.de/www/abt4/top.html Link: Konferenzen

Ansprechpartner im IGB:
Dr. Thomas Mehner, Tel. (030) 641 81 613 mehner@igb-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Beilbauchfische und Buhnenköpfe im Visier

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/51924/">Beilbauchfische und Buhnenköpfe im Visier </a>