Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Leonardo da Vinci all`Europa

18.04.2002 - (idw) Humboldt-Universität zu Berlin

Vortragsreihe der Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Romanistik
24.4. - 19.7.2002


Im April 2002 jährt sich zum 550. Mal der Geburtstag von Leonardo da Vinci. Den meisten ist Leonardo da Vinci durch die Mona Lisa ein Begriff und wahrscheinlich noch mehr durch die vielfältige Verwendung des uomo vitruviano (Proportionsstudie nach Vitruv) in der modernen Alltagskultur. Seit Generationen gilt er als Inbegriff des Universalgenies. Die Faszination der künstlerischen Umsetzung seiner wissenschaftlichen Erkenntnisse ist bis heute ungebrochen, nicht zuletzt hat sich Italien für die Abbildung des uomo vitruviano auf der Rückseite der italienischen Euro-Münzen entschieden.
Die Veranstaltungsreihe des Instituts für Romanistik soll versuchen, dem Mythos Leonardo auf den Grund zu gehen, indem zum einen die Breite seiner Betätigungsfelder unter besonderer Berücksichtigung seiner interdisziplinären Ansätze und deren künstlerischer Umsetzung vorgestellt und zum anderen die unterschiedliche Interpretation und Rezeption bis in die Moderne behandelt wird.
Gleichzeitig wird im Institut für Romanistik der Humboldt-Universität ein Seminar zur Wissenschaftssprache in den Manuskripten Leonardos in Bezug auf fachsprachliche Aspekte sowie die Beziehung von Bild und Text stattfinden.
Geplant ist außerdem eine Ausstellung zur Verwendung Leonardoscher Bilder und Zeichnungen im Alltagsgebrauch, verknüpft mit Zitaten aus seinen Schriften.
Die Ringvorlesung "Leonardo da Vinci all'Europa" wird am 24. April 2002 von Prof. Dr. Frank Zöllner, Universität Leipzig, eröffnet. Er spricht zum Thema: "Leonardo und Michelangelo", 19 Uhr, Italienisches Kulturinstitut Berlin, Askanischer Platz 4, 10963 Berlin.
Am 5. Juni 2002 spricht Prof. Dr. Hartwig Kalverkämper, Institut für Romanistik der HU, zu "Schönheit und Hässlichkeit bei Leonardo". Weitere Termine siehe Anlage.
Veranstalter: Institut für Romanistik der Humboldt-Universität.
Mit freundlicher Unterstützung durch: die Italienische Botschaft, die Stadt Vinci und die Sprachschule Torre di Babele, Rom

Informationen: Institut für Romanistik, Tel. (030) 2093 5117, maren.huberti@rz.hu-berlin.de, (030) 2993 5109, roberto.ubbidiente@rz.hu-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Leonardo da Vinci all`Europa

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/522/">Leonardo da Vinci all`Europa </a>