Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Produktionstechnik Kolloquium an der TU Dresden

20.09.1999 - (idw) Technische Universität Dresden

Vorsprung durch Wissen und Technik

"Vorsprung durch Wissen und Technik" ist das Motto des Dresdner Produktionstechnik Kolloquium, das am 24. und 25. September 1999 an der Technischen Universität Dresden (TUD) stattfindet. In drei Fachsektionen machen sich Wissenschaftler und Ingenieure mit dem neuesten Stand auf dem Gebiet der Fertigungsverfahren, der Prozessautomatisierung und Qualitätssicherung sowie der Produktionssysteme und des Industriebaus bekannt. Plenarvorträge, Seminare und Diskussionsrunden ermöglichen einen intensiven Austausch von Forschungsergebnissen und praktischen Erfahrungen.

Das inhaltlich breit gefächerte Programm des Kolloquiums wird in einem Pressegespräch am 24. September 1999, 13 Uhr, Barkhausen-Bau der TU Dresden, Treff: "Heinz-Schönfeld-Hörsaal",Eingang Georg-Schumann-Str. 11
vorgestellt.
Teilnehmer des Gesprächs sind: Professor Roland Koch, Geschäftsführender Direktor des Institutes für Produktionstechnik, F. Weißgerber, Volkswagen AG - Wolfsburg, Professor H.-G. Haldenwanger, Audi AG - Ingolstadt, Professor W. Ehrfeld, Institut für Mikrotechnik - Mainz, Professor R. Weißner, Volkswagen AG - Wolfsburg, und Dr. G. Henn, HENN Architekten Ingenieure - München.
Weitere Informationen gibt Dr. Jürgen Fröhlich, Telefon (03 51) 4 63-43 45, Telefax (03 51) 4 63-24 85, e-mail: froehlich@mciron.mw.tu-dresden.de
uniprotokolle > Nachrichten > Produktionstechnik Kolloquium an der TU Dresden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/52204/">Produktionstechnik Kolloquium an der TU Dresden </a>