Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Management von Studienprojekten in der Hochschullehre

29.09.1999 - (idw) Universität Dortmund

Studierende und Uni-MitarbeiterInnen werden für eine effektive Projektarbeit qualifiziert. Das richtige Konzept für dieses Ziel soll jetzt ein Workshop des Hochschuldidaktischen Zentrums an der Universität Dortmund erarbeiten. Wer teilnehmen will, muss sich rasch melden.

Ziel des Workshops ist, einen Leitfaden zum Projektmanagement zu erarbeiten. Dieser soll für hochschuldidaktische Aus- und Weiterbildungsangebote in ganz Deutschland geeignet sein und auch um Selbststudium angeeignet werden können. Die Aus- und Weiterbildung von Projektbeteiligten anhand des Leitfadens soll darüber hinaus die Qualität der Durchführung und der Ergebnisse von Studienprojekten selbst sichern und verbessern.

Das Interdisziplinäre Studienprojekt Nachhaltige UniDO

Die Idee zum Workshop Projektmanagement entstand im Rahmen des Interdisziplinären Studienprojekts "Nachhaltige UniDO". Dort befassen sich Studierende in interdisziplinär zusammengesetzten Studienprojekten mit Aspekten nachhaltiger Entwicklung der eigenen Hochschule. Die Projekte werden von WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Fachbereichen fachlich betreut. In der interdisziplinären Projektarbeit zeigte sich die Notwendigkeit, alle Beteiligten für die effektive Gestaltung der Studienprojekte zu qualifizieren.

Teilnahmevoraussetzungen

Der Workshop beginnt am 12. November um 11 Uhr und endet am 13.11.99 um 16 Uhr. Zur Teilnahme eingeladen sind Fachleuten mit eigener Projekterfahrung, die in der Lage sind, ein Konzept zur Qualifizierung von Projektbeteiligten - beispielsweise Studierende, TutorInnen und Lehrende - für die effektive Durchführung der Projektmethode in der Hochschulausbildung zu entwerfen.

Erwartet wird schon vor der Tagung die Bereitschaft, einen Kurztext zum Studienprojekt mit den dabei gemachten Erfahrungen und einigen Hinweisen zu notwendigen Bestandteilen des Konzepts zu verfassen und dem Tagungsleiter bis zum 15.10.1999 zuzusenden. Alle Texte werden den TeilnehmerInnen vorab zugestellt, sodass der Erwartungs- und Erfahrungshorizont deutlich wird.

Die Ergebnisse der Fachkonferenz "Management von Studienprojekten in der Hochschullehre" werden dokumentiert und reflektiert. Mit den TeilnehmerInnen sollen Vereinbarungen zur Weiterbearbeitung des Konzepts "Management von Studienprojekten für die Aus- und Weiterbildung" getroffen werden.
____________________________________________________________

Anmeldung und nähere Information:

Dr. Wolfgang Daum, HDZ der Universität Dortmund, 44221 Dortmund
Ruf: 0231 / 755-5532 oder -5526, Fax: -5543
e-mail: w.daum@hdz.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > Management von Studienprojekten in der Hochschullehre

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/52462/">Management von Studienprojekten in der Hochschullehre </a>