Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Kaiserslauterer Physik-Professor Dr. Wolfgang Demtröder emeritiert

04.10.1999 - (idw) Technische Universität Kaiserslautern

Am 8. Oktober endet das 29-jährige Wirken Prof. Dr. Wolfgang Demtröders an der Universität Kaiserslautern.

Demtröder arbeitete auf dem Gebiet der hochauflösenden Laserspektroskopie kleiner Moleküle, war lange Zeit Mitglied des Senates der Deutschen Forschungsgemeinschaft und des Auswahlkommitees der Alexander-von-Humboldt-Stiftung und ist seit 1990 Sprecher des Graduiertenkollegs Laser- und Teilchenspektroskopie an der Universität Kaiserslautern. Mit über 110 Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Zeitschriften hat er sich über die Grenzen Kaiserslauterns hinaus einen Namen gemacht.
Anlässlich der Emeritierung Prof. Demtröders lädt Prof. Dr. Burkard Hillebrands, Dekan des Fachbereichs Physik, am 8. Oktober ab 14.30 Uhr zu einem wissenschaftlichen Festkolloquium in Geb. 42 der Universität ein. Im Rahmen dieses Festkolloquiums halten Prof. Dr. Jürgen Mlynek (Universität Konstanz) und Prof. Dr. Fréderic Merkt (Universität Zürich) die Festvorträge.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Burkard Hillebrands
Tel.: 0631/205-2273 od. -4228
email: hilleb@physik.uni-kl.de
uniprotokolle > Nachrichten > Kaiserslauterer Physik-Professor Dr. Wolfgang Demtröder emeritiert

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/52588/">Kaiserslauterer Physik-Professor Dr. Wolfgang Demtröder emeritiert </a>