Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Schon über 5000 Bewerbungen an der FH Frankfurt

22.08.2002 - (idw) Fachhochschule Frankfurt (Main)

Die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) meldet einen Bewerberansturm. Ein Drittel mehr Interessenten als im Vorjahr möchten sich an der FH FFM in Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung einschreiben. Am größten sei das Interesse für Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht und Public Management.

Präsident Rolf Kessler ist besonders über Nachfrage in den neu eingerichteten Studiengängen erfreut: "Bei Musiktherapie, dem weiterbildendenden Masterstudienstudiengang und bei Wirtschaftsinformatik (Bachelor-Abschluss), die erstmals zum Wintersemester 2002/2003 starten, gibt es schon deutlich mehr Anfragen als Plätze." Er sieht dies als Bestätigung für den Bedarf an Studiengängen mit den internationalen Abschlüssen. "Außerdem wird deutlich, dass unsere Entscheidung für die Ausweitung des Angebotes an berufsbegleitenden Studiengängen richtig war," so Kessler.

Für die elf Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung - überwiegend in den Ingenieurwissenschaften - kann man sich den ganzen September 2002 im Studienbüro einschreiben. Telefon: 069/1533-2510 bis 2515, Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr, Dienstag und Donnerstag 14 bis 16 Uhr. Email: studsekr@abt-s.fh-frankfurt.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Schon über 5000 Bewerbungen an der FH Frankfurt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5323/">Schon über 5000 Bewerbungen an der FH Frankfurt </a>