Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Verabredungen in Universitätsklinken

26.10.1999 - (idw) Universität zu Köln

180/99

Verabredungen in Universitätsklinken
1. Kölner Leitlinien-Workshop

Köln, den 26. Oktober 1999 - Seit der Einführung des Qualitätsma-nagements an den Kölner Universitätskliniken im Sommer 1996 wur-den zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Kliniken Leitlinien zu bislang 30 Themen erarbeitet. Es geht dabei in er-ster Linie um die Absprache der verschiedenen Abteilungen: welche Untersuchungen müssen vor einer Operation gemacht werden, wie geht man mit der Diabetes-Einstellung zum OP-Termin um, welche Konsiliarärzte werden gerufen, wie arbeitet man auf dem Gebiet der Schmerztherapie zusammen - um nur einige Beispiele zu nennen. Mit diesen Fragen beschäftigt sich der

1. Kölner Leitlinien-Workshop
am 29. und 30. Oktober 1999
im Hörsaal des Anatomischen Instituts,
Josef-Stelzmann-Str. 9, 50931 Köln.

Natürlich sind interne Leitlinien (früher "Standards") traditio-nelle Elemente der medizinischen Versorgung im Krankenhaus. Heute kommen als Gründe für die Erstellung von Leitlinien die zunehmen-de Spezialisierung auch innerhalb der einzelnen Fächer und die Notwendigkeit hinzu, wegen der sich verschärfenden Kostensituati-on die diagnostischen und therapeutischen Verordnungen besser steuern zu können.

Im Rahmen dieser Tagung, an der Vertreter von den meisten deut-schen Universitäten und aus dem deutschsprachigen Ausland teil-nehmen werden, werden daher Fragen der Erstellung, der Absiche-rung, der Umsetzung und Effektivität von Krankenhaus-internen Leitlinien diskutiert. Nationale Leitlinien sind bereits für vie-le Fragestellungen erarbeitet worden, es fehlt jedoch häufig an der Umsetzung in das einzelne Krankenhaus und die jeweilige Ab-teilung. Eine große Bedeutung haben solche internen "Verabredun-gen" auch für die Ausbildung der jüngeren Kolleginnen und Kolle-gen, die in den Kitteltaschenbüchern, die jeder ärztliche Mitar-beiter zugesandt bekommt, und im Intranet jede der benutzten Li-teraturstellen auffinden können. Ebenfalls im Bereich der Pflege sind Standards für die wichtigsten Abläufe erarbeitet worden.

Dieser Kongreß reiht sich ein in die Abfolge jährlicher Kongresse zum Thema Qualitätsmanagement und Gesundheitspolitik, die über die letzten beiden "Kölner Krankenhauskongresse" zum "3. Kölner Krankenhaus-Kongreß" am 25. und 26. August 2000 bis einer Tagung wiederum zum Thema "Leitlinien" im Sommer des Jahres 2001 reicht.

(68 Zeilen á 60 Anschläge)
Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias
Für Rückfragen steht Ihnen Professor Dr. Matthias Schrappe unter der Telefonnummer 0221 478 6740/1, der Fax-Nummer 0221 478 6778, der Email-Adresse Matthias.Schrappe@medizin.uni-koeln.de und URL: www.medizin.uni-koeln.de/zde/qualm/ zur Verfügung.
Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web (http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi/index.html).

Für die Übersendung eines Belegexemplares wären wir Ihnen dankbar.
uniprotokolle > Nachrichten > Verabredungen in Universitätsklinken

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53278/">Verabredungen in Universitätsklinken </a>