Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 21. Juni 2019 

Karriereplanung für alle

22.08.2002 - (idw) Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Neues Career Center an der Kieler Uni
als Schnittstelle zwischen Studium und Arbeitsleben


Die Kieler Universität baut ein Career Center auf: Ab sofort verfügt die Hoch-schule über eine Fachkraft, die sich ausschließlich und gezielt um die Verbin-dung von Studium und Berufsleben kümmert. Studierende aller Fachbereiche werden in Seminaren, Vorträgen, Informationsveranstaltungen sowie durch eine Internetseite ergänzend zum Studienschwerpunkt auf die berufliche Praxis vor-bereitet.

Das Ziel: ein Netzwerk zwischen Universität und Unternehmen, in dem alle Beteiligten voneinander profitieren. Studierende finden einen leichteren und schnelleren Zugang zu den Unternehmen, da bereits während des Studiums Kontakte durch Seminare, Praktika und Messen, wie beispielsweise "contacts", entstehen. Die Unternehmen können Absolventen rekrutieren, die ihnen schon durch vorherige Zusammenarbeit oder wiederholte Begegnungen bekannt sind.

Das neue Center ist bei der Wissenschaftlichen Weiterbildung angesiedelt, residiert in der Olshausenstraße 75 und arbeitet eng mit dem Hochschulteam des örtlichen Arbeitsamtes zusammen. Claudia Fink hat die neue Aufgabe übernommen. Ihre Klienten sind Studierende aller Fachrichtungen, arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Hochschulabsolventen sowie an den Hoch-schulen beschäftigte Wissenschaftler, die in die Wirtschaft wechseln wollen.

Deutschlandweit sehen es Universitäten zunehmend als eine von der Hoch-schule zentral wahrzunehmende Aufgabe an, Studierende auf dem Weg in das Berufsleben zu unterstützen. Die jungen Leute werden angehalten, an ihre Kar-riere bereits während des Studiums und nicht erst mit Abschluss des Examens zu denken.

Ein zielorientiertes Studium vermag zu motivieren, verkürzt die Studienzeit und kann evtl. sogar einen Studienabbruch oder eine Arbeitslosigkeit im Anschluss an das Studium verhindern. Auch ergänzende Orientierungen außerhalb des eigenen Fachgebietes können helfen, einen der eigenen Begabung entspre-chenden Arbeitsplatz zu finden - sei es im nationalen oder internationalen Rahmen.

Kontakt:
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Weiterbildung,
Annekatrin Mordhorst, Tel. 0431/880-3448, amordhorst@uv.uni-kiel.de
www.uni-kiel.de/wiss-weiterbildung/careercenter/

CHRISTIAN-ALBRECHTS-UNIVERSITÄT ZU KIEL
Presse und Kommunikation, Leiterin: Susanne Schuck
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de, Internet: www.uni-kiel.de
uniprotokolle > Nachrichten > Karriereplanung für alle

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5328/">Karriereplanung für alle </a>