Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Neuer Aufbaustudiengang: Der erste "Master of Politics" ist eine Frau

29.10.1999 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Jena (29.10.99) Sophie Renard heißt die erste Absolventin im internationalen Aufbaustudiengang "Master of Politics" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die junge Französin aus Chambourcy machte ihr Examen mit einer Arbeit über "Die französische Kulturpolitik in den neuen Bundesländern seit der Wiedervereinigung Deutschlands". Seit vergangenem Jahr führt das Jenaer Uni-Institut für Politikwissenschaft im Rahmen dieses neuen postgradualen Studiengangs ausländische Studierende in deutscher Sprache zu einem Master-Abschluss. Das Aufbaustudium kann innerhalb von zwei bis drei Semestern absolviert werden und findet eine wachsende Zahl von Studierenden und Interessenten, erklärt Institutsdirektor Prof. Dr. Helmut Hubel.


Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Wolfgang Hirsch
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931031
Fax: 03641/931032
e-mail: h7wohi@sokrates.verwaltung.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Aufbaustudiengang: Der erste "Master of Politics" ist eine Frau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53462/">Neuer Aufbaustudiengang: Der erste "Master of Politics" ist eine Frau </a>