Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Jenaer Dermatologe in internationales Expertengremium für umweltbedingte Hauterkrankungen berufen

02.11.1999 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr. Peter Elsner ist einziges deutsches Mitglied

Jena (02.11.99) Der Direktor der Jenaer Universitäts-Hautklinik Prof. Dr. Peter Elsner ist als einziger deutscher Vertreter in die "International Contact Dermatitis Research Group" (ICDRG) berufen worden. Das zehnköpfige internationale Expertengremium fördert die Ausbildung und Forschung auf dem Gebiet der umweltbedingten Hauterkrankungen. Zu den Aufgaben gehört die Standardisierung allergologischer Testungen, die Ausrichtung internationaler Symposien und die Verleihung des "Niels-Hjorth-Preises" zur Förderung junger Umweltdermatologen.


Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Axel Burchardt M. A.
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931041
Fax: 03641/931042
E-Mail: hab@sokrates.verwaltung.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Jenaer Dermatologe in internationales Expertengremium für umweltbedingte Hauterkrankungen berufen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/53506/">Jenaer Dermatologe in internationales Expertengremium für umweltbedingte Hauterkrankungen berufen </a>