Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

TUD hilft TUD

23.08.2002 - (idw) Technische Universität Darmstadt

Das Präsidium der TU Darmstadt ruft zur Spendenaktion für die vom Hochwasser schwer getroffene TU Dresden auf

TUD hilft TUD
Präsidium der TU Darmstadt ruft zur Spendenaktion für die TU Dresden auf
Mit einem Brief an alle Institute, Fachgebiete und Arbeitsgruppen der TU Darmstadt ruft das Präsidium der Darmstädter Universität zu einer Spendenaktion für die TU Dresden auf, die von der Hochwasserkatastrophe schwer getroffen worden ist. Verheerend seien die Schäden beispielsweise in der Informatik und in der Fakultät für Maschinenwesen, aber auch Einrichtungen der TU Dresden in Pirna und in Tharandt, einem Ort 20 Kilometer westlich von Dresden, sind vom Hochwasser zerstört worden.
Die TU Darmstadt fühlt sich der TU Dresden nicht nur in dem gemeinsamen Kürzel "TUD", sondern in vielfältigen wissenschaftlichen Kooperationen und persönlichen Kontakten eng verbunden, heißt es in dem Schreiben. Deshalb seien nun Solidarität und tatkräftige Hilfe gefragt. Das Spendenkonto ist in Dresden eingerichtet worden unter der Kontonummer 4 630 373, BLZ 850 00 00, Dresdner Bank, Kennwort: TUD hilft TUD.
Den Grundstock für das Spendenkonto legt das TUD-Präsidium mit 10 000.- Euro. Neben den Spenden von Hochschulmitgliedern sind auch Beiträge von Bürgern und Bürgerinnen willkommen, die sich am Wiederaufbau der zerstörten wissenschaftlichen Einrichtungen der TU Dresden beteiligen wollen. Die TU Dresden wird für die eingegangenen Beträge eine Spendenquittung ausstellen.
S.G. 23.8.2002

uniprotokolle > Nachrichten > TUD hilft TUD

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5370/">TUD hilft TUD </a>