Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Internationaler Master-Studiengang zur aquatischen Tropenökologie für fünf Jahre akkreditiert

26.08.2002 - (idw) Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT)

Nun trägt auch der zweite internationale Studiengang der Universität Bremen das Gütesiegel des Akkreditierungsrates der Hochschulrektorenkonferenz für Studienangebote mit Master- und Bachelorabschluss. ISATEC (International Studies in Aquatic Tropical Ecology) wurde vom Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT) gemeinsam mit dem Fachbereich 2 der Universität Bremen entwickelt und startete im Oktober 1999.

Die Universität Bremen beauftragte das Akkreditierungs-, Zertifizierungs,-und Qualitätssicherungs-Institut ACQUIN mit der Evaluierung von ISATEC, der eine Selbstbeschreibung des Studienganges sowie eine Vorortbegutachtung durch eine fünfköpfige Gutachterkomission zugrundelag. Die Akkreditierungskommission gelangte zu dem Schluß, dass es sich bei ISATEC "um ein besonders qualifiziertes Studienprogramm handelt, das sowohl inhaltlich als auch konzeptionell hervorragend konzipiert ist". Im Einzelnen heisst es: "Die Bewertungsgruppe sieht in der Kombination von naturwissenschaftlicher und sozioökonomischer Expertise sowie in der Vermittlung von 'Scientific Skills' eine gelungene Erweiterung traditioneller Disziplinen und, wie auch die Studierenden dieses M.Sc.-Studienganges bestätigten, eine hervorragende Qualifikation für die berufliche Praxis. Insbesondere für die ausländischen Studierenden ist diese Kombination eines der wesentlichen Kriterien für die Wahl des Studienganges. Nach Meinung der Gutachterkommission ist diese Art der Kombination bislang einmalig in der deutschen Hochschullandschaft und verdient daher seitens Universität und Land eine besondere Förderung". Weiter heißt es: "sowohl von deutschen als auch von ausländischen Studenten wird das Praxissemester in den Tropen als äußerst gewinnbringend und trotz gelegentlicher logistischer Schwierigkeiten sowohl für die fachliche Seite als auch für die Persönlichkeitsentwicklung positiv eingeschätzt". Die Gutachtergruppe bestätigt den Standort Bremen für ISATEC und hält ihn für besonders vorteilhaft, da hier durch universitäre Einrichtungen sowie durch An-Institute und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen ein hohes Niveau an disziplinärer Ausbildung sicher gestellt ist. Das Arbeitspensum sei sehr hoch, "wird aber von den Studierenden nicht als Last empfunden, da durch die Arbeit in Kleingruppen sowie studienbegleitenden 'Social Events' die Motivation sehr gefördert wird." Die Initiative der Universität, auf dem Campus behördliche Dienste in einem 'International Office' anzubieten, wird als beispielgebend bewertet. Dies mindert den Zeitaufwand für Behördengänge, was letztlich der Studienzeit zugute kommt. Die Akkreditierungskommission fast abschließend zusammen: "ISATEC hat in sehr kurzer Zeit bewiesen, dass eine Integration von Natur-, Ingenieur-, Sozialwissenschaften und Umweltökonomie erfolgreich durchgeführt werden kann und die Ausbildung von hoch kompetenten, sehr motivierten Absolventen mit guten Berufsaussichten in Forschung und Praxis ermöglicht. Dies ist in der deutschen Hochschullandschaft bislang sehr selten anzutreffen und die Universität sollte alles daran setzen, diesen Studiengang zu stützen und weiterhin zu fördern".

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Matthias Wolff
Zentrum für Marine Tropenökologie
Fahrenheitstraße 6
28359 Bremen
Tel. 0421-23 800 24
Email: matthias.wolff@zmt-bremen.de oder isatec@zmt-bremen.de
www.zmt-bremen
uniprotokolle > Nachrichten > Internationaler Master-Studiengang zur aquatischen Tropenökologie für fünf Jahre akkreditiert

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5416/">Internationaler Master-Studiengang zur aquatischen Tropenökologie für fünf Jahre akkreditiert </a>