Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. Juni 2019 

GBE-Heft "Inanspruchnahme alternativer Methoden in der Medizin"

26.08.2002 - (idw) Robert Koch-Institut

Die Inanspruchnahme alternativer Methoden in der Medizin ist Thema des neuen Heftes zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE) am Robert Koch-Institut. Alternative Medizin wird immer populärer, die Zahl der ärztlichen und nicht-ärztlichen Anbieter steigt ebenso wie die Inanspruchnahme durch die Patienten. Mit dem GBE-Heft wurden nun erstmals für Deutschland zahlreiche Informationsquellen und Daten unterschiedlicher Träger zur Verbreitung und Inanspruchnahme alternativer Medizin zusammengetragen.

Neben einer Übersicht zu den zahlreichen Begriffen für jene Diagnose- und Therapieformen außerhalb oder am Rand der "Schulmedizin" gibt das GBE-Heft Auskunft zu den wesentlichen Aspekten des Themas: Zahlen zu den Anbietern solcher Methoden, Ausgaben für alternative Arzneimittel und Behandlung, Inanspruchnahme in der Bevölkerung, Motive der Patienten bei der Inanspruchnahme alternativer Verfahren, Ergebnisse aus Modellvorhaben Gesetzlicher Krankenkassen und ein Ausblick zur weiteren Entwicklung.

Das Robert Koch-Institut, das die Gesundheitsberichterstattung des Bundes in Kooperation mit dem Statistischen Bundesamt durchführt, veröffentlicht seit anderthalb Jahren regelmäßig Themenhefte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens. Neben der Zusammenfassung des aktuellen Wissens ist die Analyse und Identifikation von Handlungsbedarf ein besonderer Schwerpunkt dieser Reihe. Die Nachfrage nach den GBE-Heften ist hoch, gegenwärtig werden Auflagen zwischen 10.000 und 18.000 benötigt. Das GBE-Heft zur alternativen Medizin" ist die neunte Veröffentlichung. Die bisherigen Themen waren Schutzimpfungen (Heft 1), Sterbebegleitung (2), Gesundheitsprobleme bei Fernreisen (3), Armut bei Kindern und Jugendlichen (4), Medizinische Behandlungsfehler (5), Lebensmittelbedingte Erkrankungen (6), Chronische Schmerzen (7) und Nosokomiale Infektionen (8).

Das GBE-Heft "Inanspruchnahme alternativer Methoden in der Medizin" kann kostenlos schriftlich angefordert werden:

Robert Koch-Institut
Gesundheitsberichterstattung
Seestraße 10
13353 Berlin
Fax: 01888 - 754-3513
E-Mail gbe@rki.de

Weitere Informationen:

Gesundheitsberichterstattung (u. a. mit einer Linkliste zum Thema Alternative Methoden in der Medizin): www.rki.de/GBE/GBE.HTM


**********************************************
Herausgeber:
Robert Koch-Institut
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nordufer 20, 13353 Berlin

Tel.: +49 (0)1888/754-2562
Fax: +49 (0)1888/754-2265
E-Mail: EitnerC@rki.de
http://www.rki.de
uniprotokolle > Nachrichten > GBE-Heft "Inanspruchnahme alternativer Methoden in der Medizin"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5428/">GBE-Heft "Inanspruchnahme alternativer Methoden in der Medizin" </a>