Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Januar 2020 

Hautklinik der Uni Jena eröffnet neu gestaltete Tagesstation

27.08.2002 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Einladung zur Eröffnungsfeier am 27. August, 16 Uhr

Jena (27.08.02) Die Klinik für Hautkrankheiten der Universität Jena eröffnet heute (27.08.) ihre neu gestaltete Tagesstation. Im Rahmen eines Umbaus ist aus einer ehemaligen Vollstation eine moderne Tagesklinik entstanden.

Hier können Patienten, die nicht ambulant zu behandeln sind, nun morgens anreisen und nach ihrer Therapie am Abend wieder nach Hause entlassen werden. Geeignet ist diese dermatologische Tagesstation z. B. für intensive Salben-, Licht- oder Infusionstherapien und chirurgische Eingriffe. "Das tagesklinische Konzept hat sich als effizient und sehr patientenfreundlich erwiesen und spart darüber hinaus Kosten für die Krankenkassen", fasst Oberarzt Dr. Martin Kaatz den Sinn der baulichen Maßnahme zusammen.

Hinweis für die Medien:
Zur Einweihungsfeier am 27. August um 16 Uhr im Hörsaal der Hautklinik (Erfurt Str. 35) mit anschließender Besichtigung der neu gestalteten Station sind die Medien herzlich eingeladen.
uniprotokolle > Nachrichten > Hautklinik der Uni Jena eröffnet neu gestaltete Tagesstation

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5456/">Hautklinik der Uni Jena eröffnet neu gestaltete Tagesstation </a>