Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 28. Mai 2020 

Universitätsbibliothek Braunschweig übernimmt Vieweg-Archive

06.12.1999 - (idw) Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

Vor wenigen Monaten konnte die Universitätsbibliothek Braunschweig die Archive des Vieweg Verlages übernehmen. Hierzu gehören 500 Kisten mit insgesamt 12.000 Büchern des Verlages, die zwischen 1786 und 1999 erschienen sind. Ebenso wurde das Briefarchiv, das den Schriftwechsel mit den Autoren des Verlages enthält, an die Universitätsbibliothek übergeben.

Zu den Autoren des Verlages gehörten u.a. Johann Wolfgang von Goethe, Hans Christian Andersen, Abt Jerusalem (der Begründer des Collegium Carolinum) sowie Johann Joachim Eschenburg. Unter dem Einfluss seines Freundes Justus von Liebig richtete Eduard Vieweg das Verlagsprogramm auf Naturwissenschaft und Mathematik aus. Die große Bedeutung des Verlages für die Naturwissenschaften geht schon allein aus der Tatsache hervor, dass in circa 50 Jahren die Werke von nicht weniger als 25 Nobelpreisträgern bei Vieweg verlegt wurden.

Die Vieweg-Archive sind eine wesentliche Bereicherung und Ergänzung der Buchbestände der Universitätsbibliothek sowie herausragende wissenschafts-historische Quellen.

Erstmals stellt die Universitätsbibliothek wichtige Werke, Briefe und Dokumente aus den Vieweg-Archiven aus. Die Ausstellungseröffnung findet statt am Dienstag, 7. Dezember 1999, um 19.30 Uhr, in der Universitätsbibliothek, Pockelsstraße 13, 38106 Braunschweig.
uniprotokolle > Nachrichten > Universitätsbibliothek Braunschweig übernimmt Vieweg-Archive

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/54663/">Universitätsbibliothek Braunschweig übernimmt Vieweg-Archive </a>