Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

GDCh-Programm 2000

21.12.1999 - (idw) Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Wissenschaftlicher Pressedienst Chemie 74/99 vom 20.12.1999


GDCh-Programm 2000 erschienen

Das Veranstaltungsprogramm der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) für das Jahr 2000 liegt vor: Es umfaßt etwa 50 regionale, nationale und internationale Tagungen und fast 100 Fortbildungsveranstaltungen rund um die Chemie.

"Spitzenforschung live - Problemlösungen von morgen" und einen Höhepunkt des neuen Jahres bietet die Analytica Conference 2000 im April. Mit Organisatoren und Vortragenden aus über 20 Ländern ist diese Tagung ein internationales Forum, das Experten aus zahlreichen Disziplinen zusammenbringt.

Interdisziplinarität bietet auch die Tagung zum Thema Asthma, die im Februar gemeinsam von den Fachgruppen Biochemie und Medizinische Chemie organisiert wird. Die Fachgruppe Makromolekulare Chemie hält ihre Fachtagung "Maßgeschneiderte Polymere" im März gemeinsam mit dem Workshop der Fachgruppe Bauchemie über "Polymere und mineralische Baustoffe" ab. Darüber hinaus sind wieder zahlreiche Tagungen anderer GDCh-Fachgruppen und Arbeitskreise vorgesehen.

Das Kursangebot der GDCh präsentiert sich im Jahr 2000 in bewährter Vielfalt und wartet zudem mit einer Premiere auf: Erstmals gibt es spezielle Aufbaukurse für Jungchemiker zu besonders niedrigen Kursgebühren.

Das neue Programm kann kostenlos angefordert werden bei:

Gesellschaft Deutscher Chemiker
Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 900440
60444 Frankfurt am Main
Fax: 069/7917-322
E-Mail: pr@gdch.de
uniprotokolle > Nachrichten > GDCh-Programm 2000

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/55057/">GDCh-Programm 2000 </a>