Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Chemnitzer Chemiker geht über den Jordan

19.04.2002 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Heinrich Lang wird Gastprofessor in Jordanien - Beiratsmitglied für Chemie-Tagung

Für den Chemnitzer Chemieprofessor Heinrich Lang gibt es zukünftig in Jordanien eine Menge Arbeit: Der Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften der TU Chemnitz und Professor für Anorganische Chemie wird in diesem und im nächsten Jahr als Gastprofessor an der Yarmouk University in Irbid tätig sein. Zudem gehört er dem wissenschaftlichen Beirat der "Third Jordanian International Conference of Chemistry" an, die zu einer der größten wissenschaftlichen Veranstaltungen in der Arabischen Welt zählt.

Diese internationale Chemie-Tagung findet Ende April 2002 bereits zum dritten Mal in der nordjordanischen Stadt Irbid statt und wird vom Chemistry Department der Yarmouk University organisiert. Wissenschaftler aus 23 Ländern werden sich in diesem Jahr vor allem über aktuelle Erkenntnisse der Umweltchemie austauschen. Darüber hinaus stehen Vorträge und Diskussionen aus den Bereichen der organischen, anorganischen, physikalischen und analytischen Chemie auf dem Programm. Auch der wissenschaftliche Beirat der hochkarätigen Tagung ist überaus international besetzt: Neben Prof. Lang als deutscher Vertreter gehören ihm Fachkollegen aus insgesamt 15 Ländern an - darunter Wissenschaftler aus den USA, Russland, Japan und Indien.

In diesem Jahr wird Prof. Dr. Heinrich Lang allerdings nur kurz als Gastprofessor nach Jordanien reisen können. "Mehr als eine Woche ist in diesem Jahr leider zeitlich nicht drin", so der Chemnitzer Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften. "Im nächsten Jahr werden es aber drei bis vier Wochen sein." Während des Gastaufenthaltes sind Besuche und Vorträge an allen jordanischen Universitäten geplant. Zudem werden DAAD-Programme vorbereitet, die in Zukunft einen regen Austausch von Studenten und Nachwuchswissenschaftlern zwischen Chemnitz und den jordanischen Unis ermöglichen sollen.

Weitere Informationen gibt Prof. Dr. Heinrich Lang, Professur für Anorganische Chemie der TU Chemnitz, unter Telefon (03 71) 531 12 00 oder per E-Mail heinrich.lang@chemie.tu-chemnitz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Chemnitzer Chemiker geht über den Jordan

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/552/">Chemnitzer Chemiker geht über den Jordan </a>